google+FacebookVKontakteTwitterMail

Weiterhin negative Außenhandelsbilanz

Ungeachtet des Wachstums der Exporte ukrainischer Waren, stieg der negative Außenhandelssaldo im Januar/Februar bereits auf 1,38 Mrd. Dollar. Damit erreicht er bereits die Hälfte der vom Wirtschaftsministerium prognostizierten Höhe für das ganze Jahr. Experten veranschlagen für dieses Jahr einen negativen Saldo von 6 – 6,5 Mrd. Dollar, dabei werden die Hauptabsatzmärkte für ukrainische Waren weiterhin in der EU und in den Staaten der GUS liegen. Doch die Türkei steigt ebenfalls in der Gunst der ukrainischen Exporteure.

Nach den Daten des staatlichen Statistikamtes stiegen die Exporte im Februar 2007 um 32 % auf 3,411 Mrd. Dollar, gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig erhöhten sich die Importe um 34,4 % auf 4,2966 Mrd. Dollar. Damit ergab sich ein negativer Saldo von 885,6 Mio. Dollar (Vorjahr 601 Mio. Dollar). Im Februar noch erklärte der Finanzminister Nikolaj Asarow, dass er für dieses Jahr eine ausgeglichene Handelsbilanz erwartet. Später erklärte der Wirtschaftsminister Anatolij Kinach, dass er in diesem Jahr von einem negativen Saldo von 2,6 – 2,8 Mrd. Dollar nach einer negativen Bilanz im letzten Jahr von 6,66 Mrd. Dollar. Die optimistischen Prognosen der Minister basieren auf den guten Januardaten, wo zum ersten Mal seit zwei Jahren das Wachstum der Exporte (37,2 %) jenes der Importe (36,5 %) übertraf.

Im Februar überholte der Import bei den Wachstumsraten den Export wieder. Nach zwei Monaten betrug das Exportwachstum gegenüber dem Vorjahreszeitraum 34,5 % (6,62 Mrd. Dollar). Zur selben Zeit stiegen die Importe um 35,7 % (7,99 Mrd. Dollar). Damit stieg der negative Handelssaldo auf 1,38 Mrd. Dollar, was etwa der Hälfte der vom Wirtschaftsminister gemachten Prognose für das ganze Jahr entspricht.

Wie im Jahr 2006, ist der größte Zuwachs bei den Exporten in Januar/Februar 2007 in die Staaten der GUS (64,7 %) und der EU (37,8 %) zu verzeichnen. Genauso stiegen die Exporte in die Staaten Asiens (11,8 %), Nord- und Südamerikas (7,90 %) und Afrikas (6,1 %), wo im Januar noch ein Fall der Exportraten zu verzeichnen war.

Experten meinen dazu, dass die Exporte der Ukraine sich mehr und mehr auf drei Märkte konzentrieren, die GUS, die EU und Asien, hierbei insbesondere die Türkei. Weiterhin gehen die Experten davon aus, dass die Prognosen der Minister ohne jegliche Grundlage sind. Es ist demnach nicht davon auszugehen, dass in diesem Jahr ein geringerer negativer Außenhandelssaldo als 6 Mrd. Dollar zu erwarten ist.

Quelle: “Kommersant-Ukraine“, 19.04.2007

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 367

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie lange kann Wolodymyr Hrojsman sich auf dem Posten des Ministerpräsidenten halten?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Witalij Klitschko als Fahrradfahrer

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod13 °C  
Lwiw (Lemberg)15 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw14 °C  Ternopil17 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)19 °C  Luzk17 °C  
Riwne17 °C  Chmelnyzkyj19 °C  
Winnyzja17 °C  Schytomyr16 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)19 °C  Tscherkassy19 °C  
Kirowohrad (Kirowograd)21 °C  Poltawa19 °C  
Sumy17 °C  Odessa14 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)18 °C  Cherson17 °C  
Charkiw (Charkow)15 °C  Saporischschja (Saporoschje)20 °C  
Dnipropetrowsk (Dnepropetrowsk)20 °C  Donezk19 °C  
Luhansk (Lugansk)16 °C  Simferopol16 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta16 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«Krim ist Russland. Das ist ein Fakt. Und nicht nur, weil das so die dort lebende Bevölkerung will. Auch historisch gesehen,...»

«Sehr netter Plan , aber ob das klappt? In Aleksandrija haben die noch vor einpaar Jahren ein neues Stadium gebaut anstatt...»

«Namen sind wie Schall und Rauch, sind sie nicht mit einer wahren Persönlichkeit verbunden.»

«Möge der Herrgott das ukrainische Volk vor einen korrupten Staat schützen.»

«Herr Siemon, Holocaustleugnung und Antisemitismus sind keine Meinung. Woody Allen hat alles zu Ihnen und Ihren Kameraden...»

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 19 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren

E Siemon mit 15 Kommentaren

pauleckstein mit 14 Kommentaren

Anatole mit 11 Kommentaren

SorteDiaboli mit 10 Kommentaren

Dirk Neumann mit 9 Kommentaren

hanskarpf mit 8 Kommentaren

hoch