FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ukrainisches Unternehmen kündigt Produktion eines Elektro-Lkw für 16.000 $ an

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

​​

Das ukrainische Unternehmen Coolon Motors, früher bekannt als Murmuration Technology, hat einen leichten kommerziellen Elektro-Lkw Coolon entwickelt und ist bereit, mit der Produktion zu beginnen. Dies wurde auf der IXBT-Website berichtet.

„Die Produktion des Coolon-Trucks wird 2022 beginnen, wobei der Hersteller im ersten Jahr 2.000 Elektrofahrzeuge produzieren und danach auf 20.000 Fahrzeuge pro Jahr hochfahren wird“, heißt es in dem Bericht.

Das Unternehmen hat sich „ehrgeizige Ziele gesetzt“ und will „den Bereich der städtischen Logistik verändern“.

Der Coolon-Elektro-Lkw basiert auf einer modularen Plattform, die verschiedene Karosserie- und Radstandskonfigurationen ermöglicht. Der Coolon wird Lasten von 1,5 bis 2,5 Tonnen befördern können und eine Reichweite von 200 bis 300 km haben.

Der Coolon hat einen Startpreis von nur 16.000 Dollar.

Letztes Jahr wurde berichtet, dass ein Team von Ingenieuren in Krivoy Rog einen elektrischen LKW namens Coolon entwickelt hat. Sie ist dem französischen Physiker Charles Coulomb gewidmet. Es wurde behauptet, dass der erste Prototyp des ukrainischen Elektro-LKWs nur aus lokal produzierten Teilen zusammengebaut werden wird.

Übersetzer:    — Wörter: 212

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)27 °C  Ushhorod21 °C  
Lwiw (Lemberg)22 °C  Iwano-Frankiwsk22 °C  
Rachiw20 °C  Jassinja19 °C  
Ternopil21 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)24 °C  
Luzk22 °C  Riwne23 °C  
Chmelnyzkyj21 °C  Winnyzja22 °C  
Schytomyr25 °C  Tschernihiw (Tschernigow)23 °C  
Tscherkassy25 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)20 °C  
Poltawa26 °C  Sumy24 °C  
Odessa27 °C  Mykolajiw (Nikolajew)28 °C  
Cherson28 °C  Charkiw (Charkow)29 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)24 °C  Saporischschja (Saporoschje)29 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)28 °C  Donezk29 °C  
Luhansk (Lugansk)32 °C  Simferopol25 °C  
Sewastopol25 °C  Jalta25 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Hallo, gibt es Einschränkungen bei den Zügen von Przemysl - Kjew täglich und zurück ? oder beim Nachtzug vom Warschau nach Kjev ? Falls jemand noch einen Buchung Tip hat ? Ich weiss das die Reise gefährlich...“

„Habe heute eins auf der Autobahn gesehen das ist in die Richtung gefahren. Jedenfalls nach Westen, muss dann nur irgendwo links abbiegen“

„Fragen nach der Vernunft lohnen hier nicht. Die Tage sind lang und heiß, da wuchern bei manchen schnell die Phantasien vermutlich beim Spiel mit dem Finger auf dem Globus... Wieviele ukrainische Kfz mögen...“

„Verstehe den Sinn nicht das FZ in UA anzumelden. Das drumherum kann doch kaum die daraus entsehenden Unkosten aufwiegen welche möglicherweise über Beiträge spart. Davon abgesehen ob das überhaupt möglich...“