FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

"Interpipe" hat kein Zollproblem mehr

0 Kommentare

Die Unternehmen von „Interpipe“ erhalten das Recht auf zollfreie Lieferung ihrer Röhren nach Russland. Gestern verkündete der Regierungschef der Russischen Föderation, Wladimir Putin, dass in diesem Jahr die Quote für den Import von ukrainischen Stahlröhren 260.000 t betragen wird. Das ist praktisch die Menge, auf der die ukrainische Seite im Verlaufe ihrer Verhandlungen bestanden hatte. Dieses Ergebnis wurde über die Aufhebung der Antidumpingzölle für den Import von russischem Ammoniaksalpeter erreicht.

Russland ist bereit die Beschränkungen für den Import von Röhren aus der Ukraine aufzuheben, erklärte gestern der Leiter der Regierung der Russischen Föderation Wladimir Putin. „Wir werden heute noch den Beschluss fassen, der seit langem von den Röhrenproduzenten in der Ukraine erwartet wird: ukrainische Röhren werden auf dem russischen Markt in einem Volumen von 260.000 t verkauft. Der Hauptteil der ukrainischen Produktion wird für den Bedarf ‘Gasproms’ und ‘Transnefts’ verwendet“, präzisierte der Premier. Wladimir Putin hob hervor, dass ihn der Premierminister der Ukraine, Nikolaj Asarow, um diese äußerst operative Entscheidung bat; er erinnerte das Regierungsoberhaupt der Russischen Föderation daran, dass man „in der Ukraine bereits die Entscheidung zu den russischen Chemieprodukten gefällt hatte“.

Von welchen chemischen Produkten die Rede geht, präzisierte man beim Ministerkabinett nicht. Aber ein Informant des “Kommersant-Ukraine“ beim Wirtschaftsministerium erzählte, dass die Ukraine entschieden hat, die Antidumpingzölle für den Import von Ammoniaksalpeter aus Russland in Höhe von 9,76-11,91% aufzuheben. Die Geltung dieser Zölle wurde im Januar von der Überbehördlichen Kommission für internationalen Handel aufgehoben, doch traten die Beschränkungen am 19. April erneut in Kraft.

Die von Russland bewilligte Importquote für ukrainische Röhren liegt um 40% unter der des Jahres 2009. „Wir können von einem Kompromiss reden, da die ukrainische Seite in den letzten Verhandlungen von einer Quote für Röhren in Höhe von 265.000 t redete und Russland auf 220.000 t bestand“, hob der Gesprächspartner des “Kommersant-Ukraine“ beim Wirtschaftsministerium hervor.

Der größte Röhrenexporteur im Rahmen des Abkommens mit der Russischen Föderation ist das Röhren- und Wagenradunternehmen „Interpipe“, welches vom Unternehmen Wiktor Pintschuk und den Mitgliedern seiner Familie kontrolliert wird. 2005 hatten Ministerium für Industrieentwicklung der Russischen Föderation und das Wirtschaftsministerium eine Importquote für Röhren nach Russland in Höhe von 395.000 t mit einem jährlichen Anstieg von 2% bis 2010 festgelegt. Die Geltungsfrist des Abkommens, welches die Höhe der Quote der zollfreien Einfuhr ukrainischer Röhren ins Land festlegte, lief am Ende des I. Quartals dieses Jahres aus, wonach der Föderale Zolldienst Russlands die Einstellung der zollfreien Einfuhr von Stahlröhren aus der Ukraine verkündete (Ausgabe des “Kommersant-Ukraine“ vom 9. April). Vom 1. April an unterlagen die Röhrenlieferungen der Werke „Interpipes“ Zöllen in Höhe von 9-55%. Aufgrund dessen hat „Interpipe“, den Angaben von „GosWneschInform“ (Staatliche Außenhandelsinformationsagentur), nach, im April praktisch keine Produkte auf den russischen Markt geliefert. Der Generaldirektor von „Interpipe“, Alexander Kiritschko, verzichtete gestern auf Kommentare. Beim Pressedienst des Unternehmens antwortete man nicht auf die Anfragen des “Kommersant-Ukraine“.

„Interpipe“ hat keine Alternative zum russischen Markt, sagt der Analyst der Investmentgesellschaft Phoenix Capital, Alexander Makarow: „Schnell einen großen Abnehmer zu finden, der fähig ist die Verringerung der Lieferungen nach Russland zu kompensieren, ist praktisch unmöglich“. Den Worten von Andrej Gerus von der Concorde Capital nach, hat das Unternehmen in den letzten Jahren aktiv an einer Diversifizierung der Röhrenlieferungen gearbeitet, doch ergab dies keine spürbaren Resultate. Die Finanzwerte für die Jahre 2008 und 2009 veröffentlichte „Interpipe“ nicht, doch den Einschätzungen von Branchenanalysten nach, lieferte „Interpipe“ 2008 34% der produzierten Röhren nach Russland und 2009 etwa 40%.

Einen solch großen Lieferanten, wie „Interpipe“, zu verlieren, ist auch für Russland nicht von Vorteil, sagen Analysten. Das Abkommen mit der Ukraine verlängernd, könnte sich die Russische Föderation auch gegenüber einer vollständigen Monopolisierung des Marktes von Seiten der russischen Produzenten absichern, sagt Boris Krasnoshenow, Analyst von Renaissance Capital. Seinen Worten nach würde „das Fehlen von Konkurrenz für die russischen Röhrenabnehmer eine Anhebung der Preise für die Röhren von Seiten der Hersteller hervorrufen“.

Alexander Tschernowalow

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 664

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie war das erste Jahr unter Präsident Wolodymyr Selenskyj für die Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)14 °C  Ushhorod5 °C  
Lwiw (Lemberg)9 °C  Iwano-Frankiwsk9 °C  
Rachiw13 °C  Jassinja7 °C  
Ternopil9 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)12 °C  
Luzk10 °C  Riwne9 °C  
Chmelnyzkyj11 °C  Winnyzja12 °C  
Schytomyr11 °C  Tschernihiw (Tschernigow)14 °C  
Tscherkassy17 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)19 °C  
Poltawa19 °C  Sumy17 °C  
Odessa17 °C  Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  
Cherson22 °C  Charkiw (Charkow)23 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)20 °C  Saporischschja (Saporoschje)23 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)22 °C  Donezk23 °C  
Luhansk (Lugansk)20 °C  Simferopol19 °C  
Sewastopol23 °C  Jalta24 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Als meine Bekannten gestern so lange an der Grenze standen war meine Frage wie dies sein kann wo doch Ukrainer aus Urlaubsgründen jetzt gar nicht reisen dürfen. Sie meinten unter anderem gibt es auf...“

„Hallo zusammen, 1. Aktuell dürfen nur bestimmte Personen aus der Ukraine nach Deutschland kommen! • Deutsche Staatsangehörige sowie Staatsangehörige von anderen EU-Staaten, Schengen-assoziierten Staaten...“

„* gruslig * Das hat doch für mich nix mit Schönheit zu tun.“

„Also dass zu wenig Menschen reisen kann eigentlich nicht sein. Bekannte sind heute mit dem Bus UA-PL und standen an der Grenze über 7 Stunden. Sie meinten viele PKW und Busse. Andere Bekannte sind vor...“

„Hallo Gunar, bleibt also nur die Heirat in der Ukraine um die Sache zu beschleunigen. Eine Heirat in Deutschland steht trotzdem an, bzgl. Anerkennung für das Bleiberecht .... ich denke das weisst Du ja....“

„Danke Dir für den Hinweis, sehe ich auch so.“

„Meine Frau ist am Mittwoch in Frankfurt eingereist. Trotz Visum zur Familienzusammenführung (Beantragt mal im Februar - erhalten im Juni) wurde zusätzlich die Hochzeitsurkunde verlangt. Hatte sie nur...“

„War es nicht so, dass eine Verlobte auch als familienangehörig gilt? Zumindest gilt dies dich beim Aussageverweigerungsrecht im Strafrecht und Bußgeldrecht“

„DANKE!!!! Dachte mir schon, dass es wohl an den Passagierzahlen liegt. Mein Flug von Memmingen war zuletzt Hin - und Zurück jeweils zu ca. 50 bis 60% besetzt, vor Corona 99 bis 100% Auslastung. Mein Flug...“

„Flug am 20.07.2020 von Hamburg nach Kiew“

„Hallo, wie ich gerade von einer Bekannten erfahre, wurde der Wiizair Flug von Hamburg nach Kiew-Shul. storniert. Ist das nur eine unternehmenspolitische Entscheidung von Wizzair, ich meine ggf. zu wenig...“

„Soeben habe ich mir die 45 Minuten gegönnt und finde auch das die Reportage ziemlich alles beinhaltet hat was man über den Vorfall damals wissen muß. Den Drang moderner und fortschittlicher zu werden....“

„Da immer wieder viele Anfragen bezüglich Flüge in die Ukraine im Zusammenhang mit Corona auftauchen, hier noch eine Info die sicher ebenfalls sehr nützlich ist. Früher war es üblich das bei Ausfall...“

„Ich habe das am Flughafen Kiew Shuljani auch mehrfach so gemacht wie Bernd und andere ebenso. Vollkommen problemlos. Wer es nicht eilig hat kann auch vor dem Flughafen an der Straße mit dem Bus, Trolleybus...“

„Vielleicht noch ein Tipp, erwarte nicht, dass das UBER sehr lange auf Dich wartet, bist Du nicht pünktlich, dann sind die auch schnell weg. Also am Airport Kiew-Shul. würde ich nicht vorbestellen, sondern...“

„Der Uber Fahrer hat kein Schild.(habe ich jedenfalls noch nie gesehen) , wenn Du vorbestellt hast wartet das UBER Taxi direkt vor dem Flughafen. Du musst nur das Auto und vor allem das Kennzeichen checken,...“

„nur mal kurz zur Info an alle: ... ... habe mal mit denen kurz per whatsapp Kontakt aufgenommen: Screenshot_20200709_123350_com.whatsapp.jpg“

„Hallo Alex, in meinen Umfeld habe ich dazu positive bzw. K keine negativen Rückmeldungen. Allerdings lehrt uns die Situation, das nichts sicher ist im Moment und Handrij die Lage realistisch einschätzt....“

„Ich bin einfach als Tourist da nicht mehr und nicht weniger für 5 Tage, habe auch Hotelbuchung in Kiew und kann auch Rückflugticket vorzeigen.“

„Hallo mal eine Frage war noch nie in der Ukraine, habe deutschen Pass bin aber in Russland geboren. Gibts da Probleme bei der Einreise? Ich weiß ist dumme Frage für den ein oder anderen aber durch die...“

„Wenn ich Uber buche für kiew schuljany AIrport wartet da der Fahrer draußen oder steht er mit Schild da wenn ich nach dem Gepäck rauskomme? Oder wie regelt ihr das?“

„"Die US-Fachleute begründen ihre pessimistischere Einschätzung mit ungünstigen Witterungsbedingungen für den Winterweizen, vor allem auf der Krim und in der Region Odessa." Krim?“

„Auch ich bin zurück Hatte einen günstigen Flug. Dortmund-Kiev. Flughafen wechseln und von dort nach Zapo. Das gleiche auf dem Rückweg. Hatte bei jeder Kontrolle alle Unterlagen zur Hand. Inklusive Auslandskrankenversicherung....“

„mit dem Flugzeug von Memmingen nach Kiew Shulj. und zurück   Hallo, ich wollte mal meine aktuellen Erfahrungen durchgegeben evtl. ergibt sich ja für den Einen oder Anderen einen neuen Wissensstand....“

„mit dem Flugzeug von Memmingen nach Kiew Shulj. und zurück   Hallo, ich wollte mal meine aktuellen Erfahrungen durchgegeben evtl. ergibt sich ja für den Einen oder Anderen einen neuen Wissensstand....“

„Hallo, ich kann dem Bericht von vfranz zustimmen. War bei mir auch so. Abflug Freitag früh von FRA nach KBP. Obwohl ich nur Handgepäck gebucht hatte durfte (sollte) ich meinen Trolley einchecken. Das...“

„Hi, der Test der in Bayern kostenlos sein soll (seit 1.Juli) hilft nicht zur Vermeidung der Quarantäne. Da vergehen leicht zwei Tage bis der Test genommen wird und dann noch mehrere Tage bis zum Ergebnis....“