FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Juschtschenko nach schrumpfte die ukrainische Wirtschaft im I. Quartal um 20%

0 Kommentare

In der Ukraine betrug der Rückgang des BIP im I. Quartal 2009 schätzungsweise 20%. Dies verkündete heute der Präsident der Ukraine, Wiktor Juschtschenko, im Verlaufe des Wirtschaftsforums “Regierung und Wirtschaft – Partner”, berichtet RBK-Ukraina.

Der Index der Basisbranchen lag bei -29,9%. Den Worten des Präsidenten nach, ist dies im Vergleich zu den Wirtschaften der europäischen Länder, der schlechteste Wert, wo die Wirtschaft um etwa 2-5% schrumpfte. Juschtschenko hält diesen Rückgang für das Hauptproblem der Wirtschaft.

Der Meinung des Präsidenten nach, ist das ökonomische Szenario für 2009, welches von der Regierung ausgearbeitet wurde, für unrealistisch. Das Staatsoberhaupt erklärte, dass der ukrainische Staatshaushalt für 2009 eine Kopie des 2008er Haushaltes darstellt und er der einzige in Europa ist, der von einem Wirtschaftswachstum ausgeht. “Dies stört dabei, die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen. Das Modell, das die Regierung in dieser Variante prognostizierte, kann niemand verwirklichen, es gibt keine Grundlage für eine Analyse”, sagte Juschtschenko. Er erinnerte daran, dass der Rückgang der Industrieproduktion im I. Quartal 2009 32% betrug. Bauarbeiten gingen um 55% zurück, der Warenumsatz um 33%, die Zahl der mit Verlust arbeitenden Unternehmen erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um 32%.

Außerdem unterstrich das Staatsoberhaupt, dass sich 28-40% der geplanten Staatseinnahmen monatlich am letzten Tag einstellen. “Das ist ein ernsthaftes Signal, dass der Haushalt hinkt, es gibt ein Risiko für die Nichterfüllung (des Plans), daher muss er unbedingt revidiert werden”, sagte er.

Juschtschenko betonte, dass in dem Falle, wenn das nicht getan wird, es für die Deckung des Budgetdefizits seitens der Regierung nur einen Ausweg gibt – Emissionen der Zentralbank. “Das führt zu einem Anstieg der Zinssätze für die Wirtschaft und zur Inflation, da wenn die Wirtschaft und die Regierung gleichzeitig auf dem Markt auftreten, dann werden die Ressourcen, die eigentlich in die Wirtschaft gehen sollen, an die Regierung, da für die Zentralbank die Regierung und deren Wertpapiere Priorität haben”, sagte Juschtschenko. Dabei hob er hervor, dass derzeit 64% der von der Regierung herausgegebenen Wertpapiere von der Zentralbank aufgekauft wurden, wo diese vor einem Jahr keine ukrainischen Staatsanleihen in ihrem Besitz hatte. Dabei sank das Kreditvolumen in der Wirtschaft in den ersten vier Monaten des Jahres 2009 um 2 Mrd. Hrywnja (ca. 190 Mio. €), teilte Juschtschenko mit.

Im Februar traf das Staatliche Komitee für Statistik die Entscheidung zu einer quartalsweisen Berechnung des BIP überzugehen. Anfänglich war geplant, dass die offiziellen Daten für das erste Quartal am 13-15. Mai veröffentlicht werden, doch bislang sind sie der Gesellschaft nicht bekannt. Gleichzeitig tauchte in der Presse die Information auf, dass das Statistikamt die Veröffentlichung der BIP Daten für den Juni plant.

Quelle: RBK-Ukraina

Bei Euronews findet sich ein kurzer Videobeitrag zu der Meldung.

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 453

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie wird das Jahr 2022 für die Ukraine?
Besser als 2021!
21% / 102 Teilnehmer
Schlechter als 2021!
73% / 351 Teilnehmer
Weiß nicht ...
5% / 26 Teilnehmer
Stimmen insgesamt: 479
Abstimmen
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)12 °C  Ushhorod11 °C  
Lwiw (Lemberg)11 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw14 °C  Jassinja12 °C  
Ternopil11 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)16 °C  
Luzk12 °C  Riwne11 °C  
Chmelnyzkyj11 °C  Winnyzja11 °C  
Schytomyr10 °C  Tschernihiw (Tschernigow)10 °C  
Tscherkassy12 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)13 °C  
Poltawa11 °C  Sumy10 °C  
Odessa16 °C  Mykolajiw (Nikolajew)15 °C  
Cherson15 °C  Charkiw (Charkow)11 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)14 °C  Saporischschja (Saporoschje)14 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)12 °C  Donezk13 °C  
Luhansk (Lugansk)13 °C  Simferopol15 °C  
Sewastopol18 °C  Jalta17 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Melnyk hat Erfolg, alleine das zählt. Der Rest ist unwichtiges und an der Realität vorbei gehendes "Gutmenschentum" wie auch bei den Briefeschreibern“

„Der Krieg wird am Verhandlungstisch beendet werden, alles andere wäre auch Verachtung der Menschlichkeit bzw. Von Menschenleben. Die Ukraine muss ihr Territorium nicht militärisch zurückerobern, das...“

„Der Krieg wird aber mit ziemlicher Sicherheit am Verhandlungstisch beendet werden. Und das wird mit großer Wahrscheinlichkeit erst dann passieren, wenn entweder eine Seite die Ziele erreicht hat, und...“

„Ich formuliere manchmal krass, wenn ich die Kurzform wähle. Melnik formuliert auch krass, weil er keine Zeit hat! Die Leoparden und Gepard warten noch auf eine Genehmigung und die 7 Panzerhaubitzen warten...“

„@Robert, zwar ziemlich krass formuliert, im Prinzip aber richtig. Den Krieg diplomatisch beenden zu wollen ist einfach hirnrissig. Was Scholz und die SPD betrifft, schon immer eine "Tanten" - Partei, besser...“

„Diese Leute hätten großen Respekt verdient, wenn sie ihre Worte in Mariupol gesagt hätten, so sind sie nur Schreibtischtäter, die es ausnutzen hier ihre Meinung zu sagen. Warum schreiben sie nicht...“

„Es ist ja gerade das obskure dass es eigentlich nur auf ukr. Boden stattfindet. Auf russ. Boden zu erweitern vermeidet man wohl. Dann könnte Putler das Kriegsrecht ausrufen was ja bisher nicht der Fall...“

„..... Russland war immer groß darin, wenn es sich verteidigen musste, gegen Napoleon, oder gegen Hitler-Deutschland. Aber bei Angriffskriegen hat man sich bisher in der Regel an Zwergstaaten gehalten....“

„Na die Erkenntnisse sind auch aus einem der neuen Videos wo ich nun auch wieder zufällig drüber gestolpert bin un die letzte Hälfte mal angeschaut habe. Wer sich mit dem Thema beschäftigt erfährt...“