FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Opposition fordert weitere Entlassungen von Regierungsmitgliedern

0 Kommentare

Die Vertreter der parlamentarischen Opposition haben gestern in die Werchowna Rada Vorlagen für Erlasse zur Entlassung des Vizepremiers für ökonomische Fragen, Sergej Tigipko, von Wirtschaftsminister Wassilij Zuschko, und des Chefs des Energieministeriums, Jurij Bojko, eingebracht. Bei der Partei der Regionen bekräftigt man, dass es nach der kürzlichen Entlassung des Vizepremiers für humanitäre Fragen, Wladimir Seminoshenko, bis zum Herbst keine anderen personellen Änderungen im Ministerkabinett geben wird und nennt die Initiative von BJuT (Block Julia Timoschenko) einen Versuch das Team zu zerrütten.

Gestern registrierte die Abgeordnete Olga Bodnar (BJuT) als erste einen Entwurf für den Entschluss zur Entlassung des Vizepremiers für ökonomische Fragen, Sergej Tigipko, in der Werchowna Rada. Sie begründete ihre Initiative damit, dass seine Ernennung nicht mit dem Profilausschuss abgestimmt wurde und das bedeutet, dass sie mit einer Gesetzesübertretung stattfand. Merken wir an, dass aus dem gleichen Grund ebenso auf Initiative von Bodnar am vergangenen Freitag der Vizepremier für humanitäre Fragen, Wladimir Seminoshenko, vom Parlament entlassen wurde. „Mit ihrer Abstimmung für die Entlassung Seminoshenkos bestätigte die Partei der Regionen, dass die gesamte Regierung illegitim ernannt wurde, daher müssen alle Minister neu ernannt werden“, erklärte Bodnar gegenüber dem “Kommersant-Ukraine“.

In der zweiten Tageshälfte registrierte sie in der Rada noch einen weiteren Entwurf – zur Entlassung des Wirtschaftsministers Wassilij Zuschko und die Parlamentsabgeordneten Sergej Sobolew (BJuT) und Roman Swarytsch („Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung“) registrierten eine Vorlage zur Entlassung des Ministers für Brennstoffe und Energiewirtschaft, Jurij Bojko.

Bei der Koalition versicherte man dem “Kommersant-Ukraine“, dass es keine Unterstützung von ihrer Seite mehr für Personalinitiativen der Opposition geben wird. „Unsere (gemeinsame) Abstimmung am Freitag war nicht mehr als ein Zufall. Es gab eine Vereinbarung darüber, dass Seminoshenko einer anderen Arbeit nachgehen wird und es wäre einfach inkorrekt von unserer Seite gewesen einen Vorschlag zu seiner Entlassung einzubringen“, sagte der Parlamentsabgeordnete Wladislaw Lukjanow (Partei der Regionen).

Der Stellvertreter des Vorsitzenden der Partei „Silnaja Ukraina/Starke Ukraine“ (der Vorsitzende ist Sergej Tigipko, Kost Bondarenko, bezeichnete die Vorlage zur Entlassung des Vizepremiers als PR-Maßnahme. „Man muss Realist sein und begreifen, dass hinter diesem Entwurf nichts steht, außer dem Wunsch einer einzelnen politischen Kraft PR zu betreiben“, erklärte er gegenüber dem “Kommersant-Ukraine“. „Der Anstieg des Ratings von Tigipko ist ein zusätzlicher Faktor, wenn sein Rating fallen würde, würde ihm keiner Aufmerksamkeit widmen“.

Bondarenko betonte, dass seine Mannschaft ruhig in Bezug auf eine mögliche Entlassung Sergej Tigipkoss ist. „Wir sind vorbereitet auf jede Wendung der Ereignisse und gehen philosophisch an jedes Szenario heran, zumal der Posten des Vizepremiers bei weitem nicht der Posten ist, um den Kriege geführt werden.“

Derweil erklärt man bei der Partei der Regionen, dass das Thema personeller Veränderungen bis zum Herbst beendet ist. „Die Frage dazu, dass wir jetzt zwei-drei-vier Minister auswechseln müssen, steht nicht auf der Tagesordnung, Personalrevolutionen sind bislang nicht vorgesehen“, sagte dem “Kommersant-Ukraine“ der Erste Stellvertreter des Fraktionsvorsitzenden der Partei der Regionen, Michail Tschetschetow. „Diese Frage wird von denen erhoben, die unsere Mannschaft erschüttern möchten“. Seinen Worten nach wird die Frage der Auswechslung von Regierungsmitgliedern nach den Ergebnissen ihrer Arbeit neu aufgeworfen werden. „Wenn es positive Ergebnisse gibt, ist es normal, falls sie negativ sind, dann werden wir es korrigieren, Scheitern bedeutet, dass wir ihn auswechseln unabhängig davon, ob er Mitglied der Partei der Regionen oder unserer Partner ist“, versicherte Tschetschetow dem “Kommersant-Ukraine“.

Jelena Geda

Quelle: Kommersant-Ukraine

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 565

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Vereinbarung zwischen den USA und Deutschland zu Nord Stream 2 wirklich gut für die Ukraine, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel am 22. Juli meinte?
Ja!
47% / 35 Teilnehmer
Nein!
43% / 32 Teilnehmer
Weiß nicht ...
9% / 7 Teilnehmer
Stimmen insgesamt: 74
Abstimmen
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)10 °C  Ushhorod12 °C  
Lwiw (Lemberg)10 °C  Iwano-Frankiwsk12 °C  
Rachiw8 °C  Jassinja6 °C  
Ternopil11 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)13 °C  
Luzk12 °C  Riwne12 °C  
Chmelnyzkyj10 °C  Winnyzja11 °C  
Schytomyr10 °C  Tschernihiw (Tschernigow)8 °C  
Tscherkassy11 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)9 °C  
Poltawa8 °C  Sumy9 °C  
Odessa13 °C  Mykolajiw (Nikolajew)11 °C  
Cherson12 °C  Charkiw (Charkow)9 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)10 °C  Saporischschja (Saporoschje)11 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)10 °C  Donezk10 °C  
Luhansk (Lugansk)12 °C  Simferopol14 °C  
Sewastopol15 °C  Jalta15 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Wobei auch viele normale PKWs rumfahren. Allerdings kommt man mit einem richtigen gefederten mit breiten Reifen halt schneller vorwärts abseits der Hauptstraßen. Und will man in die richtig schönen...“

„Auf der Strecke von Lemberg Richtung Odessa mußte ich im Kreisverkehr eine 2. Runde einlegen, weil ich mich zu sehr auf die anderen Autos konzentriert habe.)) Du hast Recht, Frank. Die Ampeln mit den...“

„... sehr irritierend, waren die Zebrastreifen - wie auch die "Umkehr"-Spuren. Da muß man höllisch aufpassen, wenn man mit 150 daher kommt... Das hatte ich ja auch schon mal erwähnt wie auch der Kreisverkehr...“

„Ja so war es auch... Leider... Ich hatte ja nur 3 Wochen Zeit, da konnte ich nicht durch ganz UA gurken.)) Du kennst meine Frau schlecht. Ich habe warscheinlich die sturste ukrainische Frau geheiratet,...“

„Hatte ich schon mal gesehen und mich gefragt was das soll ...“

„Ach so, ihr seit wohl hinter Uman sozusagen "querfeldein" direkt nach Mykolajiw gefahren (?) So direkt bin ich da wohl noch nicht lang. Letztes Jahr war ich auch Uman-Odessa unterwegs und da ich noch viel...“

„Ja Frank, mit Navi...))) Zurück, nach Hamburg bin ich von Odessa zuerst auf der E95, dann auf der E40 Richtung Lemberg gefahren. Wir haben noch einmal in der UA übernachtet... Alles Top Straßen! Der...“

„Ja, wir sind mit dem Navi gefahren, da mein Handy ein Roaminglimit hat und das Handy meiner Frau noch keine UA-Sim hatte. Irgendwann kamen wir ja dann auch auf eine Strecke, die Abschnittsweise ausgebaut...“

„Nach dem Grenzübergang Smilnyzja/Krościenko Richtung Lemberg, sind die Straßen sehr schlecht, aber befahrbar. Die ist im Unterschied zu "früher" recht gut. Ich denke ihr seit die falsche Straße gefahren...“

„Das mit Googlemap sagen wir ja auch immer. Smilnyzja/Krościenko bin ich ja letztens auch rüber in 15 Minuten (incl. Rückfahrt vom UA-Schlagbaum da ich die UA-Grenzer ignoriert hatte) Die Strecke von...“

„Nur gut, daß ich meiner Frau abgeraden habe, Tomaten, Paprika und Kartoffeln einzukaufen, auch wenn wir versichert hätten, das dies nur zum Eigenbedarf gekauft wurde. Ich kann froh sein, daß wir die...“

„Servus Leute, nach 3 Wochen Ukraine-Urlaub mit dem Auto bin ich wieder am Schaffen... Warum bin ich kein Rentner? Also los, doch vorher noch einen gutgemeinten Rat! Kauft euch ein anständiges Navi! Oder...“

„Also mit Dorohusk hast dich bestimmt vertan. Meinst Medyka? Da bin ich noch nie drüber, nach der Grenz-HP stehen da in der Regel die meisten Fahrzeuge. Ja vor 5 Jahren war die Strecke direkt nach Uman...“

„Gibt es hier einen Übersetzungsfehler? 280 Millionen griwna für 100 mitarbeiter, das sind 2,8 Millionen Griwna gehalt. Also 89000 Euro. Ist das pro jahr? oder 10 Jahre?“

„! Und ich shee das genau jetzt in China ein Sack reis umfällt.“

„Also da hilft nur eines, parkhäuser bauen. Wenn man sich anschaut, wie viel Wohnungen gebaut werden ohne Parkplätze, man muss sich nicht wundern. Für mich war das abzusehen. Am besten man entscheidte...“

„Hallo Robin 427 Ich fahre seit über 4 Jahren die Strecke von Acheresleben nach Izmail über Odessa mindestens einmal im Jahr.Also die polnische A 4 bis Przemisl,dann nach Dorohusk/Shegeni,weiter über...“

„Googel fahre ich auch regelmäßig nach Odessa, auf der Strecke ein paar Baustellen und Straße schlecht! Aber die kürzeste und schnellst strecke dank Googel. Viel spaß bin gerade wieder zu Hause angekommen“