google+FacebookVKontakteTwitterMail

Filaret beschuldigt Moskau der Behinderung der Gründung einer ukrainischen Einheitskirche

Der Patriarch der Ukrainischen Orthodoxen Kirche des Kiewer Patriarchats, Filaret, erklärte, dass Russlands Position die Schaffung einer einheitlichen lokalen orthodoxen Kirche in der Ukraine behindert.

Dies sagte er auf einer Pressekonferenz.

“Was stört bei der Schaffung einer einheitlichen orthodoxen Kirche in der Ukraine? Moskau stört”, sagte der Patriarch. Filaret nach ist die Gründung einer lokalen Ukrainischen Orthodoxen Kirche weder für die Russische Orthodoxe Kirche, die fürchtet Einnahmen und Einfluss zu verlieren, noch für die Regierung Russlands selbst interessant.

“Russland, wie Sie wissen, schläft und sieht die Ukraine im Bestand eines neuen Imperiums, eines neuen Staates, an dessen Spitze Moskau steht”, sagte er. Filaret fügte hinzu, dass Russland dieses Ziel nur über die Kirche erreichen kann.

Gleichzeitig gibt es, seinen Worten nach, im Bestand der ukrainischen Kirchen, insbesondere bei der Führung der Ukrainischen Orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats, ein Bewusstsein für die Notwendigkeit der Schaffung einer einheitlichen lokalen Kirche. Dabei konnte er jedoch nicht prognostizieren, ob Präsident Wiktor Janukowytsch einen Interkirchendialog fördern wird, da die Position des Präsidenten zu dieser Frage bislang unklar ist.

Im August 2009 hatte der Patriarch von Moskau und der ganzen Rus, Kyrill, die Ukraine zur Erneuerung der Einheit der Kirche aufgerufen. In der Ukraine sind heute die Ukrainische Orthodoxe Kirche des Kiewer Patriarchats, die Ukrainische Orthodoxe Kirche des Moskauer Patriarchats, die Ukrainische Griechisch-Katholische Kirche und die Ukrainische Autokephale Orthodoxe Kirche aktiv.

Quelle: Ukrajinski Nowyny

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 241

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer hat die Ermordung des Journalisten Pawel Scheremet in Auftrag gegeben?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Senja und die Mauer

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)21 °C  Ushhorod20 °C  
Lwiw (Lemberg)19 °C  Iwano-Frankiwsk23 °C  
Rachiw21 °C  Ternopil19 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)21 °C  Luzk21 °C  
Riwne21 °C  Chmelnyzkyj19 °C  
Winnyzja23 °C  Schytomyr20 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)21 °C  Tscherkassy23 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)25 °C  Poltawa23 °C  
Sumy22 °C  Odessa30 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)26 °C  Cherson28 °C  
Charkiw (Charkow)26 °C  Saporischschja (Saporoschje)27 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)27 °C  Donezk27 °C  
Luhansk (Lugansk)24 °C  Simferopol25 °C  
Sewastopol26 °C  Jalta26 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«SEZESSION ist das Zauberwort!!!»

«Wenn die Ukraine gegen Russland Krieg führt, wieso bestehen dann noch immer diplomatische Kontakte zu Russland? Warum wird...»

«Auf Folter hinzuweisen und Bestrafungen zu fordern ist also einjämmerliches Spiel. Ich kenne bessere! Und bessere Kommentare...»

«Danke fuer die Analyse. Eindeutig Russland muss weltweit als Agressor und Kriegspartei anerkannt werden.»

«solange die verbrechen auf der anderen seite geringer ausfallen ist ja alles O.K! WUNDERAR! aber wie sagte es mal der bis...»

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 19 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren

pauleckstein mit 15 Kommentaren

E Siemon mit 15 Kommentaren

Anatole mit 11 Kommentaren

SorteDiaboli mit 10 Kommentaren

Dirk Neumann mit 9 Kommentaren

hanskarpf mit 8 Kommentaren

hoch