Alle Artikel zum Thema: Wneschekonombank

0 Kommentare

Russische Neokolonialisierung der Ukraine: Mythos oder Realität?

Angenommen in der Ukraine gibt es eine starke prorussische Lobby, mit dem Ziel unser Land in die Struktur des ...

0 Kommentare

Rinat Achmetow erwarb 50% an "Saporoshstal"

Die „Metinvest“-Gruppe hat die Kontrolle über das Metallkombinat „Saporoshstal“ erlangt. Am Freitag wurde bekannt, dass die Industrialbankgruppe sich dazu ...

0 Kommentare

Ausländische Direktinvestitionen steigen

Die Zentralbank hat im September eine Beschleunigung des Zuflusses von ausländischen Direktinvestitionen auf 1,2 Mrd. $ festgestellt. Doch wenn ...

0 Kommentare

Präsident Janukowytsch erklärte Russland den Krieg

Von Informanten aus dem Umfeld Wiktor Janukowytschs wurde der Zeitung “Ukrajina Moloda“ eine sensationelle Neuigkeit bekannt: der skandalreiche Verkauf ...

0 Kommentare

Rinat Achmetow gibt "Saporoshstal" nicht verloren

Der Verkauf einer der größten Metallholdings der Ukraine, „Saporoshstal“, an russische Investoren wurde von einem Londoner Gericht blockiert, teilte ...

0 Kommentare

"Saporoshstal" ist das dritte von russischen Investoren in der Ukraine erworbene große Metallunternehmen

„Saporoshstal“ wurde zum dritten Metallaktiv, dessen Kauf „ungenannten“ russischen Investoren zugeschrieben wird. Die Mittel für den Kauf der Aktien ...

0 Kommentare

Mariupoler Metallkombinat: Zwei Versionen eines Krieges

Die aktive Phase des Kampfes um das Mariupoler Iljitsch-Metallkombinat (MMK) wurde so lange erwartet, dass sie, wie es scheint, ...

0 Kommentare

Firtasch wird die "Nadra" Bank wohl nicht allein übernehmen

Wie dem “Kommersant-Ukraine“ bekannt wurde, plant Dmitrij Firtasch bereits nicht mehr zum einzigen Aktionär der „Nadra“ Bank zu werden ...

0 Kommentare

Russische Wneschekonombank kauft die Industrieunion Donbass

Die staatliche russische Wneschekonombank hat die ukrainische Metallgesellschaft “Industrialnyj Sojus Donbass” (ISD) der Unternehmer Sergej Taruta, Oleg Mkrtschan und ...

0 Kommentare

PromInvestBank gibt ab morgen die Guthaben wieder frei

Der zeitweilige Verwalter der “PromInvestBank” hebt zum 20. Februar das Moratorium zur Befriedigung der Forderungen der Kreditgeber der Bank ...

0 Kommentare

Russland gewährt der Ukraine einen Kredit über 5 Mrd. $

Russland hat seine Zustimmung zu einem Kredit für die Ukraine zur Deckung des Staatsdefizits gegeben.

0 Kommentare

Die russische Regierung steigt bei der PromInvestBank ein

Der Verzicht der ukrainischen Regierung auf eine Verstaatlichung der PromInvestBank erlaubte es dem Vertreter der Regierung Russlands – der ...

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Ja!
54% / 68 Teilnehmer
Nein!
36% / 45 Teilnehmer
Weiß nicht ...
10% / 12 Teilnehmer
Stimmen insgesamt: 125
Abstimmen
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)19 °C  Ushhorod18 °C  
Lwiw (Lemberg)18 °C  Iwano-Frankiwsk20 °C  
Rachiw20 °C  Jassinja16 °C  
Ternopil23 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)21 °C  
Luzk18 °C  Riwne18 °C  
Chmelnyzkyj18 °C  Winnyzja18 °C  
Schytomyr17 °C  Tschernihiw (Tschernigow)16 °C  
Tscherkassy20 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)20 °C  
Poltawa20 °C  Sumy17 °C  
Odessa22 °C  Mykolajiw (Nikolajew)22 °C  
Cherson22 °C  Charkiw (Charkow)19 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)20 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)20 °C  Donezk20 °C  
Luhansk (Lugansk)20 °C  Simferopol22 °C  
Sewastopol22 °C  Jalta19 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Hallo an alle.Ich war dieses Jahr von 11.04 bis 26.06 in der Ukraine,also keine 90 tage es fehlten 14 tage.Jetzt möchte ich in Okt nach Ukraine.Kann ich langer als 14 tage bleiben?Ich wollte gerne 90...“

„Der Nationalismus in der Ukraine ist älter als die "Geschehnisse im Osten". Viel älter. Aber ich nenne es mal als unvermeidliches Schicksal dieses Landes. Was sie draus machen werden sie selber am besten...“

„Hallo Frank. Ich habe sehr lange überlegt was ich dir antworte. Du hast recht. Ich habe in einem anderen Forum eine Archiv Adresse bekommen und das ganze lange schleifen lassen. Ich gebe zu das ich die...“

„Herzlichen Dank!!“

„naja das Neue Deutschland (ex SED) gibt es ja auch noch“

„Wir haben letzten Samstag die Ukraine in Krakowetz wieder verlassen. In den zwei Warteschlangen die einige hundert Meter vor dem Grenzübergang formiert wurden, befanden sich ca. 30 Autos. Die linke Schlange...“

„Ich frage mich auch was dies bedeuten soll.... Ja, stimmt, ist schon sehr sinnfrei, was Hans 0504 hier von sich gibt.“