FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Ukraine verdoppelt COVID-Anstieg

0 Kommentare

Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

​​

In der Ukraine betrug der Anstieg der Coronavirus-Inzidenz in den letzten 24 Stunden 9,8 Tausend, doppelt so viele wie am Vortag. Gleichzeitig wurden pro Tag etwa 1,9 Tausend Menschen ins Krankenhaus eingeliefert, was weniger ist als am Vortag. Dies teilte der Pressedienst des Gesundheitsministeriums am Dienstag, 5. Oktober, mit.

„Am 4. Oktober 2021 wurden in der Ukraine über Nacht 9.846 neue bestätigte Fälle der Coronaviruserkrankung COVID-19 registriert“, so das Gesundheitsministerium.

Auch in den letzten 24 Stunden:

  • Krankenhausaufenthalt – 1.881 Personen;
  • Todesopfer – 317;
  • geborgene Personen – 4.229.
  • getestet: durch PCR – 37.080 Personen, durch ELISA – 8.762 Personen, durch Schnelltests – 28.283 Personen.

Während der gesamten Pandemie in der Ukraine:

  • 2.469.856 Menschen erkrankten;
  • 2.268.752 Menschen erholten sich;
  • 57.206 Todesfälle;
  • 13.003.972 PCR-Tests durchgeführt.

Laut Worldometer, einer Quelle zur Überwachung der weltweiten Coronavirus-Situation, liegt die Ukraine bei der Prävalenz auf Platz 19 und bei der Zahl der Todesfälle durch COVID-19 auf Platz 19.

Anzahl der Erkrankungen in den Regionen pro Tag:

  • Region Kiew – 560 Fälle;
  • Region Winnyzja – 143 Fälle;
  • Region Wolhynien – 322 Fälle;
  • Region Dnipropetrowsk – 992 Fälle;
  • Region Donezk – 662 Fälle;
  • Region Schytomyr – 87 Fälle;
  • Region Sakarpatien – 99 Fälle;
  • Oblast Saporischschja – 667 Fälle;
  • Oblast Iwano-Frankiwsk – 151 Fälle;
  • Oblast Kiew – 461 Fälle;
  • Oblast Kirowohrad – 16 Fälle;
  • Oblast Luhansk – 443 Fälle;
  • Oblast Lwiw – 592 Fälle;
  • Gebiet Mykolaiv – 152 Fälle;
  • Gebiet Odesa – 809 Fälle;
  • Gebiet Poltava – 526 Fälle;
  • Gebiet Rivne – 398 Fälle;
  • Gebiet Sumy – 247 Fälle;
  • Gebiet Ternopil – 155 Fälle;
  • Oblast Charkiw – 940 Fälle;
  • Oblast Cherson – 126 Fälle;
  • Oblast Chmelnyzkij – 178 Fälle;
  • Oblast Tscherkassy – 342 Fälle;
  • Oblast Czernowitz – 609 Fälle;
  • Oblast Czernihiw – 169 Fälle.

Es sei daran erinnert, dass am Vortag 4.800 neue Fälle gemeldet wurden, während es in der Vorwoche noch rund 12.000 waren.

Oberster Sanitärinspektor nennt COVID-Pandemieszenarien in der Ukraine

Übersetzer:    — Wörter: 373

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Facebook, Google News, Telegram, Twitter, VK, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wie endet der russische Angriffskrieg in der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)14 °C  Ushhorod14 °C  
Lwiw (Lemberg)8 °C  Iwano-Frankiwsk11 °C  
Rachiw11 °C  Jassinja9 °C  
Ternopil9 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)15 °C  
Luzk11 °C  Riwne10 °C  
Chmelnyzkyj9 °C  Winnyzja9 °C  
Schytomyr11 °C  Tschernihiw (Tschernigow)11 °C  
Tscherkassy12 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)11 °C  
Poltawa12 °C  Sumy10 °C  
Odessa13 °C  Mykolajiw (Nikolajew)12 °C  
Cherson11 °C  Charkiw (Charkow)11 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)14 °C  Saporischschja (Saporoschje)14 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)11 °C  Donezk12 °C  
Luhansk (Lugansk)11 °C  Simferopol13 °C  
Sewastopol17 °C  Jalta16 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Wer plant länger zu bleiben, da ist natürlich die Sprache der "goldene Schlüssel", danach bieten sich viele Möglichkeiten.“

„Zuerst sollte man wissen wo genau in Luhansk, welche Orte sind für sie noch zugänglich?“

„Der Artikel ist aus dem vergangenen Jahr, irgendwie nicht mehr aktuell. Bin aber guter Dinge, dass das mit dem Arbeitsmarkt klappen wird, nur die deutsche Sprache muss gelernt werden, dann stehen alle...“

„Erst einmal einen herzlichen Gruß an allen, Da ich weiß, dass mein Anliegen in heutiger Zeit nicht ungewöhnlich ist, brauche ich trotzdem Hilfe! Meine Verlobte aus Pervormaisk ( jetzt Luhansk ) wollten...“

„Gute Fahrt!“