FacebookTwitterVKontakteTelegramWhatsAppViber

Warten auf den „ukrainischen“ Trump - Wenn die Ukrainer wieder nach Gefühl wählen werden

0 Kommentare

Warten auf den ukrainischen Trump
Der Kobsar (der ukrainische Nationaldichter Taras Schewtschenko, Anm. d. Ü.) trug uns als Vermächtnis auf, Washington mit seinem neuen und gerechten Gesetz zu erwarten. Aber vorher kommt nun der ukrainische Trump zu uns. Das wird schlecht und unumkehrbar sein. Und ich erkläre hier, warum.

Rache im Wahllokal

Die eingefleischten Liberalen dieser Welt singen wieder das alte Lieblingslied über das dumme amerikanische Volk, das mit den Instrumenten der Demokratie nicht umgehen könne. Die Ukrainer antworten mit dem Refrain von der allmächtigen russischen Lobby. In Wirklichkeit ist der Sieg von Donald Trump das folgerichtige Ergebnis innenpolitischer Prozesse in den USA. Es ist schwerlich vorstellbar, dass Trumps Wähler ihn für mehr kompetent hielten als Hillary Clinton. Darum ging es ihnen auch nicht. Es ging ihnen aber um Rache am amerikanischen Establishment, das die USA in den letzten acht Jahren regierte.

Die Rolle eines Sexisten, Chauvinisten und Rüpels, die Trump auch seit den ersten Tagen seiner Wahlkampagne sorgfältig pflegte, entsprach bestens den Erwartungen unzufriedener Amerikaner. Je respektabler und ausgewogener Frau Clinton, „dieses Mädchen von Obama“ auftrat, desto brutaler spielte Trump den Macho und machte damit keinen Fehler. Sein ganzes öffentliches Auftreten war eine Art Spott über die demokratische Etikette, offenes „Trolling“, wofür die „bösen“ Amerikaner ihn ins Herzen geschlossen hatten.

Die Mainstream-Medien, die offen auf der Seite von Hillary Clinton standen, hatten einen strategisch wichtigen Fehler gemacht, indem sie ihren Opponenten dämonisierten. Unzufriedene Wähler wollten gerade so einen Bad Boy, um ihn dann ins Weiße Haus zu setzen und vier Jahre lang zuzuschauen, wie das entwaffnete Establishment vom Fieber geschüttelt wird. Die Amerikaner brauchten ein Instrument für die Rache. Donald Trump machte alles, um dieses Werkzeug zu werden und erhielt ein hervorragendes Ergebnis.

Etwas Ähnliches gab es auch schon in der Ukraine, wenn wir zum Beispiel an den unerwarteten Erfolg der Swoboda-Partei bei den Parlamentswahlen 2012 denken. Eine chronisch erfolglose Partei bekam zehn Prozent der Wählerstimmen. Sicherlich war ein Teil der Wähler ideologisch motiviert, als sie Oleh Tjahnybok und Co. wählten. Allgemein war das aber ein Protest gegen die wachsende Alleinherrschaft der Partei der Regionen von Wiktor Janukowytsch. Bei weitem nicht alle Wähler, die damals für die Swoboda gestimmt haben, glaubten daran, dass ein neuer Stepan Bandera käme und Ordnung schafft. Viele hofften eher von Herzen darauf, dass er die Nerven der parlamentarischen „Blutsauger“ strapazieren würde.

Im Allgemeinen ist dieser Weg typisch für die Parteien und Anführer, die Unzufriedenheit ausnutzen wollen. Solche politischen Projekte sind in der Regel nur Eintagsfliegen. Denn beim nächsten Mal wählt das Publikum meist schon andere Racheausführer oder kehrt zu ausgewogener Abstimmung zurück. Das Hauptproblem besteht darin, dass die Wahl aus Rachegründen unerwartete Folgen haben kann. Die jüngste Geschichte kennt viele Beispiele von Populisten, die auf demokratischem Wege an die Macht kamen und die dann nicht nur den „Blutsaugern“, sondern auch dem ganzen Land das Leben schwer machten.

Idiotensicherung

In wirtschaftlich entwickelten Staaten gibt es jede Menge an institutionellen Machtbegrenzungsmechanismen, die einen neu gewählten Spaßvogel in seinem Wahnsinn zähmen können. Der Alarm wegen des Siegs von Trump wurde mehr durch Emotionen, als durch Verstand ausgelöst. Die USA haben ziemlich starke demokratische und rechtliche Institutionen. Der neue Präsident ist nicht in der Lage, sie zu zerstören. In der Ukraine jedoch gibt es diese Sicherungen nicht. Mehr noch, unser schwaches und korruptes Land ist ein gutes Milieu für dekonstruktive Handlungen aller Art.

Das Paradebeispiel dafür ist die Präsidentschaft von Wiktor Janukowytsch. Eine Analogie zu Trump zu ziehen ist wahrscheinlich nicht korrekt, aber die Hilflosigkeit der Ukraine vor dem Wahnsinn der Herrschenden ist offensichtlich. In einer Amtszeit hätten Janykowytsch und Co. das Land beinahe zum Kollaps geführt. Alles deswegen, weil das Parlament, die Gerichte und die Militärstrukturen und andere Staatsinstitutionen (geschweige denn die Zivilgesellschaft) sich gegenüber den „Donezkern“ als hilflos erwies. Dabei war Janukowytsch kein Radikaler. Er träumte davon, ein ukrainischer Lukaschenka zu werden, und nicht Chavez oder Tsipras. Was ein richtiger Abenteurer in der Ukraine anrichten könnte, will man sich dabei kaum vorstellen.

Dabei ist angesichts der politischen Lage in der Ukraine ein solches Szenario nicht so unrealistisch. Das Ansehen der jetzigen Regierung sinkt. Das Wichtigste aber ist, dass es in der ukrainischen Politik keine nennenswerten Alternativen gibt. Die Wähler können nur denselben schon abgegriffenen und schweißigen Kartenstapel der Gesichter der Politik neu durchmischen.

Je größer die Unzufriedenheit mit der jetzigen Regierung ist, und Alternativen fehlen, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Gesellschaft eine überraschende Wahl macht. Und ein neuer politischer Star unvorhergesehen, aus heiterem Himmel, erscheint.

Das Problem liegt darin, dass ein erfolgreicher Kandidat der Unzufriedenen automatisch programmiert ist, sich destruktiv zu verhalten. Während Trump Witze über Minderheiten machte und mit Sexismus schockierte, wird der ukrainische Trump auf anderem Feld spielen, auf einem Minenfeld. Die ukrainische Gesellschaft ist voller starker Widersprüche, sehr gespalten und großer sozialer Unterschiede und, was wichtig ist, sie bereitet sich innerlich auf die nächste politische Krise vor. Die Müdigkeit vom Krieg und von den Majdan-Revolutionen ist nur eine Seite der Medaille, die andere sind Kriegs- und Majdan-Erfahrungen.

Unseren Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

Auf diese Weise kommt es in der Ukraine zu einer besorgniserregenden Situation. Einerseits wächst die Unzufriedenheit mit der neuen Regierung im Land. Daneben wuchs die Neigung zur Radikalisierung in den letzten zwei Jahren, gleichzeitig sank die Bereitschaft zu überlegtem Handeln. Wir haben keine Angst mehr weder vor Kandidaten mit Mistgabeln noch vor Kandidaten mit Gewehren, geschweige denn vor exotischen und schockierenden Parteiprogrammen. Deswegen würde Trump in der Werchowna Rada nicht so radikal erscheinen.

Auf der anderen Seite fehlen im Staat institutionelle Abwehrmaßnahmen, die das Land im Falle, dass unzufriedene ukrainische Wähler die Wahl nicht mit Verstand, sondern aus beleidigten Gefühlen heraus machen, absichern könnten. Die Folgen dieser Wähler-Rache könnten viel schwerer ausfallen. Schwierigkeiten würden nicht nur unbeliebte Politiker haben, sondern das ganze Land. Die USA können sich einen Trump leisten, für die Ukraine wäre er ein zu hohes Risiko. Die aktuellen politischen Tendenzen zeugen davon, dass wir mit einem wie Trump konfrontiert werden könnten. Es ist wichtig dabei, solche aktuell marginalen, aber lauten Politiker nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Vielleicht wird einer von ihnen der nächste Präsident oder Ministerpräsident der Ukraine sein.

10. November 2016 // Hryhorij Schwez

Quelle: Zaxid.net

Übersetzerin:   Tatjana Reshchynska-Praschl — Wörter: 1018

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 6.0/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Kommentare

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Wer hat Interesse an einer Eskalation in der Ostukraine? (Mehrfachantwort möglich)
Russland
16% / 83 Teilnehmer
die USA
28% / 149 Teilnehmer
der „kollektive Westen“
19% / 100 Teilnehmer
Kyjiw / Kiew
20% / 104 Teilnehmer
die Separatisten in Donezk und Luhansk / Lugansk
8% / 40 Teilnehmer
die Medien
5% / 27 Teilnehmer
„Ukraine-Experten“
3% / 16 Teilnehmer
Weiß nicht ...
2% / 10 Teilnehmer
Stimmen insgesamt: 529
Abstimmen
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)26 °C  Ushhorod24 °C  
Lwiw (Lemberg)26 °C  Iwano-Frankiwsk20 °C  
Rachiw23 °C  Jassinja18 °C  
Ternopil21 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)22 °C  
Luzk22 °C  Riwne22 °C  
Chmelnyzkyj21 °C  Winnyzja23 °C  
Schytomyr21 °C  Tschernihiw (Tschernigow)21 °C  
Tscherkassy23 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)22 °C  
Poltawa23 °C  Sumy23 °C  
Odessa22 °C  Mykolajiw (Nikolajew)24 °C  
Cherson22 °C  Charkiw (Charkow)28 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)21 °C  Saporischschja (Saporoschje)25 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)23 °C  Donezk27 °C  
Luhansk (Lugansk)25 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol20 °C  Jalta21 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Seit dem 15. Juni 2021.ist die Einreise in die Ukraine für Deutsche mit einer Impfung, nachgewiesen im Impfpass, wieder möglich. Es muss sich um einen Impfstoff handeln, der in Eurtopa zugealssen ist,...“

„Danke für die Info! Ich fahre am Freitag los Richtung Westen und wollte via Uhryniw fahren.“

„naja wenn du Parkplatz suchst braucht man auch nur Lviv ... in der Nähe .... Parkplatz bei google.maps eingeben Das ist ja wohl kein Problem“

„Hallo Michael, hallo Thomas Danke für Eure Tips. Diese bringen mich nun tatsächlich weiter. Viele Grüße aus dem Allgäu Bernhard“

„Bewachter Parkplatz Akademika Krypiakevycha vulytsia, N49 50.565 E24 03.198. Ca. 1,50 € pro Tag. In der Nähe kann ich das das Hotel Sacvoyage Lviv empfehlen: ... Gruß Michael“

„Hallo, in der Nähe dieses Hotels gibt es einen bewachten Parkplatz für kleines Geld: ... Das Hotel kann ich auch sehr empfehlen. Sunny Hotel, 20 Fedkovycha St., 79000 Lviv Wir werden auch Anfang Juli...“

„Das es technisch nicht geht ist ja wohl Unfug. Den Teil südlich Moldau haben sie ja auch dran obwohl der auch sozusagen als Zipfel am Land "hängt"“

„Hallo beisammen, wie ist denn momentan die Situation, um mit dem Auto via Polen und Ukraine auf die Krim zu fahren? Wir haben BRD Reisepässe und würden uns ein Touristenvisum für Russland besorgen....“

„Man liest das der Bahnhofsvorplatz wohl seit 2019 etwa neu gemacht wird. Denke mal von da fahren auch die Fernbusse ab, oder? Da liest man auch von sogar unterirdischen Langzeitparkplätzen. Keine Ahnung...“

„Hallo, ich bin heute morgen in Charkiv gelandet. Bei der Passkontrolle ging es super schnell. Ich hatte meinen PCR-Test dabei (ohne eindeutigen Code oder QR-Code). Der Test wurde sofort akzeptiert. Dann...“

„Hallo, Ich denke, mit den Tips komme ich weiter. Nochmal Danke an Alle. Gruß aus dem Allgäu flieger09“

„Ach in Galati war ich auch, da fährt man doch mit Fähre über die Donau. Letzte Mal in Lviv hatte das Hotel gar kein Parkplatz. Kommt davon wenn man nahe zum Zentrum wohnen will. Da setzte sich der Page...“

„Hallo, Danke Euch Beiden: Ich denke, das ist ein guter Tip. Mir selbst wäre nur der Parkplatz am Flughafen Lwiw eingefallen. Grüße aus dem Allgäu“

„Danke für die vielen verschiedenen Antworten. Ich werde jetzt die Anmeldung und meinen Personalausweis übersetzen und dem ukrainischen Sachbearbeiter vorlegen, mit der Bitte zu prüfen ob diese Unterlagen...“

„Ich habe eine 2 Jahre alte Abmeldung und einen Personalausweis mit dem Eintrag, dass ich keine Wohnung in Deutschland habe. Screenshot_20210616-160428_Gallery.jpg“

„Du hast doch bereits eine Abmeldebescheinigung, die ist vermutlich schon ca. 2 Jahre alt, Du kannst unmöglich einen Personalausweis haben, ohne deutsche Adresse, ohne in Deutschland komplett abgemeldet...“

„Ich verstehe nur nicht warum die Ukraine davon ausgeht, daß ich in Deutschland gemeldet bin. Meine angeheiratete Familie lebt in der Ukraine. Ich bin deutscher Staatsbürger mit einem deutschen Personalausweis...“

„Vielen Dank für die Tipps. Ich habe die Abmeldebescheinigung und in meinem deutschen Personalausweis steht drin "kein Wohnsitz in Deutschland". Ich werde mir jetzt in Deutschland eine Wohnung suchen und...“

„Wenn ich den Kommentar von Herrn Ahrens lese, rät er die Abmeldebescheinigung vorzulegen, er schreibt nicht, dass diese aus 2021 sein muss! Da Du in Deutschland keinen Wohnsitz mehr hast, müsste die...“

„Ich stimme vollkommen zu. funktioniert -100%“

„Gestern sah ich einen Bericht auf YOUTUBE über eine Auswandererfamilie (2 Erwachsene, 2 Jugendliche und ein Kleinkind), die nach Rußland wollten. In Lettland wurden sie von der Polizei angehalten......“

„Ich stelle mein Auto schon mal in guten bewachten Hotelparkplätzen ab. Das klappte immer mit einem 20 Euro Schein.“

„Der Normalfall ist eben, dass man irgendwo in der Welt einen gemeldeten Wohnsitz hat. Melde Dich doch bei irgendeinem Bekannten in Deutschland an. Dann bekommst Du einen Meldeschein und/oder Personalausweis...“

„Hallo Frank, Danke für deinen Beitrag. Ich fahre zwar kein Luxusauto, aber doch einen noch schönen BMW und einfach das Auto für ein paar Tage an die Straße zu stellen, das will ich nicht. Vielleicht...“

„Mit Bus ist doch komplizierter als mit Auto. Wenn du kein Luxusauto fährst kannst das auch einfach auf die Straße stellen, so schnell klaut das keiner. Aber in Lviv sollte es genug bewachte Plätze geben....“

„Das heißt also, ich muss mir in Deutschland eine Wohnung suchen. Die Meldebescheinigung hier in der Ukraine vorlegen und dann die Wohnung in Deutschland wieder kündigen, wenn das Verfahren in der Ukraine...“

„Der Staatliche Migrationsdienst will Informationen über den Wohnsitz des Ausländers im Ausland. Das sowas vorhanden ist, davon geht man in der Regel aus. Wenn der Antragsteller in Deutschland nicht angemeldet...“

„Sehr geehrte Damen und Herren, Vielleicht kann mir jemand behilflich sein. Ich bin im November 2 Jahre verheiratet und wir leben seit 2 Jahren in der Ukraine. Heute habe ich mir die Vorgaben geholt, welche...“

„Danke Dir, Bernd, Euch auch. Natürlich lernt man einen Menschen erst nach längerer Zeit richtig kennen. Auch wächst im Normalfall die Liebe von Jahr zu Jahr immer mehr, aber individuell für uns beide...“

„Soweit es mich betrifft, es müssen gewisse Dinge passen, auch bei einer Heirat direkt in Deutschland, wären die Notwendigkeiten erfüllt sein müssen, Prüfung der Scheinehe ist immer eine Option. Also...“

„Suche Ein Neuer meldet sich mit einer Bitte: Weiß jemand, wo man ein Auto in Lwiw für ca. 1 Woche sicher abstellen kann.( Natürlich auch gegen Bezahlung.) Ich möchte von dort weiter nach Odessa und...“

„Liebe Forumgemeinde, hier mein "Erlebnisbericht" zu diesem Thema... 1. Durch ihre Cousine, ich war damals mit ihr liirt , lernte ich meine spätere ukrainische Frau in "OK" (russischer Gegenpart zu Facebook)...“

„Ich sag mal so, es widerspricht sich etwas in sich, falls der Monat verstreicht, ist die Entscheidung zur Ausbürgerung obsolet, d.h. für mich man bleibt Ukrainerin. Dann müsste man ja sonst keine Maßnahmen...“

„Hallo Herr Ahrens, ich schätze selbstverständlich Ihre Einschätzung als erfahrener Jurist. Der nachfolgende Text, der bereits mal in diesem Forum veröffentlicht wurde, irritiert mich. Insbesondere...“