FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Zentralbankpräsident erwartet Kursanstieg der Hrywnja

Der Zentralbankpräsident, Wladimir Stelmach, schließt nicht aus, dass der Bargeldkurs des Dollars in zwei bis drei Monaten auf ein Niveau von 7,8 Hrywnja/Dollar sinkt.

Ausgehend davon, hält er den Kauf von Dollar durch die Bevölkerung mit dem Ziel der Gewinnerzielung auf Rechnung der Erhöhung des Dollarkurses nicht für zweckmäßig. “Es ist absolut nicht zielführend Dollar zu kaufen, dabei auf einen höheren Dollarkurs spekulierend”, sagte er und fügte hinzu, dass beim jetzigen Dollarkauf, die Bevölkerung sogar innerhalb von zehn Tagen beim Kurs verlieren kann.

Stelmach geht davon aus, dass die heutige Stabilisierung des Kurses vom positiven Handelssaldo und der Praxis der NBU (Nationalbank der Ukraine) Währungsauktionen durchzuführen, bei denen Kreditnehmer, die Devisenkredite haben, die Möglichkeit des Erwerbs von ausländischer Währung zu einem niedrigen Kurs zu erwerben haben, erklärt werden kann. In den letzten Monaten hat die Bevölkerung 2,6 Mrd. Dollar in bar gekauft, teilte er mit.

Bezüglich der Rekapitalisierung von kommerziellen Banken erklärte Stelmach, dass die Regierung die Entscheidung treffen muss, welche von 38 Geschäftsbanken rekapitalisiert werden soll. Den Worten von Stelmach nach, sieht die Rekapitalisierung eine Ausgabe von Wertpapieren der Regierung und deren Übergabe in das Kapital der Banken vor.

Unterdessen wird, den Worten des NBU Präsidenten nach, Geschäftsbanken, die Renten und Löhne unpünktlich auszahlen, diese Funktion entzogen. Er schloss nicht aus, dass diese Funktion an die staatliche Oschtschadbank und die “UkrEximBank” übergeben werden wird.

Heute stieg die Landeswährung auf dem Bargeldmarkt in Bezug auf den Dollar etwas an. So lag heute der Dollarkurs bei 8,15-8,25 Hrywnja/Dollar, der Verkauf bei 8,27-8,40 Hrywnja/Dollar. Der heutige Handel auf dem Interbankenmarkt endete im Bereich von 8,275 – 8,29 Hrywnja/Dollar. Der Dollarhandel eröffnete bei 8,267-8,345 Hrywnja/Dollar. Die NBU hatte heute eine gezielte Währungsauktion durchgeführt und verkaufte 27,524 Mio. Dollar an 64 Banken.

Der Meinung des Leiters des Informations- und Analysezentrums “Forex Club”, Nikolaj Iwtschenko, nach, kann der Dollar bis zum Ende des Jahres auf bis zu 10 Hrywnja steigen, wenn die Ukraine die zweite Tranche des Stabilisierungskredits erhält. “Wenn die Ukraine mit dem IWF zusammenarbeitet und einen Kredit von etwa 10 Mio. Dollar erhält, wie es geplant ist, dann kann der Dollar auf einem Niveua von unter 9 Hrywnja pro Dollar gehalten werden. Und falls es Probleme mit dem Erhalt der Tranche gibt, dann könnte der Dollar über zehn Hrywnja steigen”, betonte der Experte. Er fügt hinzu, dass ohne die erste Tranche des Stabilisierungskredites des IWF, der Dollar in der Ukraine bereits mehr als zehn Hrywnja hätte kosten können.

Quelle: RBK-Ukraina

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 436

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VK, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Sind die von der Regierung ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Epidemie angemessen?
Ja!
37% / 34 Teilnehmer
Ja, aber das kommt viel zu spät!
15% / 14 Teilnehmer
Nein, es braucht Ausgangssperren!
18% / 16 Teilnehmer
Nein, das ist total übertrieben!
26% / 24 Teilnehmer
Weiß nicht ...
3% / 3 Teilnehmer
Stimmen insgesamt: 91
Abstimmen
Frühere Umfragen
Kiewer Sonntagsstammtisch - Regelmäßiges Treffen von Deutschsprachigen in Kiew

Karikaturen

Andrij Makarenko: Russische Hilfe für Italien

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)17 °C  Ushhorod12 °C  
Lwiw (Lemberg)15 °C  Iwano-Frankiwsk13 °C  
Rachiw11 °C  Jassinja8 °C  
Ternopil13 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)12 °C  
Luzk16 °C  Riwne15 °C  
Chmelnyzkyj12 °C  Winnyzja12 °C  
Schytomyr12 °C  Tschernihiw (Tschernigow)16 °C  
Tscherkassy15 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)15 °C  
Poltawa16 °C  Sumy16 °C  
Odessa18 °C  Mykolajiw (Nikolajew)18 °C  
Cherson17 °C  Charkiw (Charkow)13 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)20 °C  Saporischschja (Saporoschje)22 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)18 °C  Donezk19 °C  
Luhansk (Lugansk)18 °C  Simferopol17 °C  
Sewastopol17 °C  Jalta17 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Mehr Ukrainewetter findet sich im Forum

Forumsdiskussionen

„Sehr geehrter Herr Ahrens, es ging hier 1. zunächst um Deutsche Dokumente und deren Apostillierung. Dies nimmt, so steht es ja auch auf Ihrer Seite, in Deutschland das zuständige Amtsgericht vor. 2....“

„Das Vorgehen ist so nicht Richtig. Führungszeugnis, Ehefähigkeitszeugnis, Meldebescheinigungen, etc, sind zur Heirat in der Ukraine nicht erforderlich. Die Botschaft oder Standesämter in Deutschland...“

„Hallo Kurt, ich würde Ihnen folgende Vorgehensweise empfehlen: 1. Heiraten Sie zuerst in der Ukraine. Das ist vergleichsweise einfach und Ihre Einreise auch bald wieder möglich. Ich gehe davon aus, dass...“

„Und ich habe mir das zusammen Leben jetzt seit März verkniffen, in der Annahme, eine ukrainische Aufenthaltserlaubnis zum Grenzübertritt zu benötigen. Da unser gemeinsamer Wohnsitz in Ungarn ist, wäre...“

„Das ist wieder ein Missverständnis. Die Grenzen sind für ausländische Touristen weiter geschlossen. Komplette Grenzschließungen gab es ja zu keinem Zeitpunkt. Nur die Zahl der offenen Grenzübergänge...“

„Hallo, Freunde, wer könnte mir zu folgendem Rat geben : Meine Freundin aus Dnipro und ich (aus München) wollten eigentlich im Aug./Sept. heiraten, was im Moment ja kaum machbar ist. Allerdings wollte...“

„Mit Heiratsurkunde wäre ich in die Ukraine gekommen? Das hätte ich im März wissen sollen. Nun gehts ja bald wieder per Flieger aus der Ukraine nach Ungarn.“

„Die Grenzschließungen sowie die bestehenden Einschränkungen für die Einreise von Ausländern bleiben ebenfalls weiterhin aufrechterhalten. Das mit den Grenzschließungen, stimmt so wohl nicht mehr....“

„hallo zusammen, hat zufällig noch jemand Hrywnja abzugeben ? Gruß Frank“

„Da hoffe ich dass die Verantwortlichen der Baufirma ebenfalls Besuch bekommen.“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Eine wirklich "geniale" Idee! 1. Bei der Zulassung in der UA fallen ca. 45% Steuern für das Auto an. Es zählt der amtliche Zeitwert. 2. Eine Person, die ihren Wohnsitz in Deutschland hat, darf ein ausländisches...“

„1. Kommt darauf an wieviel Strafe du dann vor Gericht bekommst. Das ist Hinterziehung der KFZ-Steuer und Steuerhinterziehung ist eine Straftat. Also musst du das mit dem Richter ausmachen. 2. Zoll und...“

„Wann öffnen in der Hauptstadt Kiew die Hotels wieder? Die Betriebe sollen immer noch geschlossen sein? Darf man in der Ukraine auf den Wegen ohne Maske gehen? Fahren auf den Straßen die Autos noch? Ich...“

„Hallo Freunde, wie ihr es im Betreff schon gelesen habt, geht es um eine KFZ-Zulassung in der Ukraine. Da es sich jedoch um einen „Spezialfall“ handelt, konnte ich bisher keine klaren Infos aus den...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„UIA/PS Airlines Informiert: An alle ukrainischen Staatsbürger die während der COVID-19 Flugaussetzung zurück in die Ukraine fliegen möchten. Im Zuge der Rückbeförderung, der noch verbleibenden ukrainischen...“

„Anders verhält es sich allerdings bei der Beantragung einer Niederlassungserlaubnis. Hier sind sowohl ausreichende Sprachkenntnisse (A1) als auch die Sicherung des Lebensunterhalts nachzuweisen, auch...“

„Ich habe heute die Meldung in der WizzAir App, das der Flug Dortmund-Kiew gestrichen ist. Geplant 27.05.2020. Und bei WizzAir sind Buchungen von Flügen in die Ukraine von deutschen Flughäfen erst wieder...“