Das Ministerium für Wiedereingliederung hat mitgeteilt, wie viele Ukrainer humanitäre Hilfe erhalten haben


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Seit dem 24. Februar haben 13,6 Millionen Ukrainer humanitäre Hilfe von verschiedenen Organisationen erhalten. Dies berichtet der Pressedienst des Ministeriums für die Wiedereingliederung der vorübergehend besetzten Gebiete.

„Derzeit gibt es in unserem Land 700 humanitäre Organisationen, darunter sowohl internationale Agenturen als auch lokale NRO und Wohltätigkeitsstiftungen. Das ist fünfmal mehr als vor 10 Monaten. Für mehr als die Hälfte der humanitären Helfer stehen die Nahrungsmittelhilfe und die Versorgung mit lebensnotwendigen Gütern im Vordergrund“, so das Ministerium.

Seit Beginn des Krieges haben die UN-Organisationen und ihre Partner humanitäre Hilfe im Wert von mehr als 3 Milliarden US-Dollar geleistet. Ein Drittel dieser Mittel wurde in Form von Bargeld ausgezahlt, und mehr als 5 Millionen Ukrainer haben sie erhalten.

Übersetzer:    — Wörter: 157

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.