Danilow hat auf die Drohungen Medwedews für die Krim reagiert


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Der Vorsitzende des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine, Olexij Danilow, hat auf die Drohungen des stellvertretenden Vorsitzenden des russischen Sicherheitsrates, Dmitrij Medwedew, mit dem Dritten Weltkrieg reagiert, falls es zu einer versuchten Räumung der Krim kommen sollte.

„Ich möchte Herrn Medwedew beruhigen: ‚Die Krim gehört euch‘ kann nur in der kranken antisemitischen, ukrainophoben Phantasie bestimmter Kremlfiguren existieren, und es wird keinen Versuch geben. Die Rückgabe des vorübergehend besetzten Territoriums der Krim wird ohne jeglichen Versuch erfolgen“, schrieb er am Dienstag, den 28. Juni, auf Twitter.

Zuvor hatte Medwedew bezweifelt, dass die Ukraine in zwei Jahren noch existieren würde. In seiner Antwort sagte das Büro des Präsidenten, dass die Ukraine war, ist und sein wird, und wo Medwedew in zwei Jahren landen wird, ist eine Frage…

Übersetzer:    — Wörter: 165

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: