Ehemaliger Leiter des Sicherheitsdienstes der Ukraine in der Region Charkiw festgenommen - Quellen


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Ukrajinska Prawda. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Roman Dudin, der bis Ende Mai Leiter des ukrainischen Sicherheitsdienstes in der Region Charkiw war, wurde festgenommen.

Quelle: UP-Quelle in den Strafverfolgungsbehörden

Details: Ukrajinska Prawda versucht, eine Stellungnahme des ukrainischen Sicherheitsdienstes zu erhalten und die Details herauszufinden.

Was ist passiert? am 29. Mai entließ Präsident Wolodymyr Selenskyj den Leiter des ukrainischen Sicherheitsdienstes in der Region Charkiw, Roman Dudin, wegen fahrlässiger Amtsführung und versprach ihm eine Untersuchung der Strafverfolgungsbeamten.

Daraufhin erklärte der Präsident, Dudin habe „nicht daran gearbeitet, die Stadt von den ersten Tagen eines umfassenden Krieges an zu schützen, sondern nur an sich selbst gedacht.“

Am 19. Juli wurde Olexander Kuts zum Leiter des ukrainischen Sicherheitsdienstes in der Region Charkiw ernannt.

Übersetzer:    — Wörter: 150

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: