Exportquoten für Getreide wurden aufgehoben


Gestern, am 3. Juni, veröffentlichte das Ministerkabinett der Ukraine den Beschluss vom 25. Mai 2011 zur Aufhebung der Exportquoten für Getreide.

Gemäß dem Dokument tritt der Beschluss am Tag der Veröffentlichung in Kraft.

Der Beschluss hebt die Exportquoten für Weizen und Mischungen von Weizen und Roggen (Wintermenggetreide), Grünkern und Gerste auf. Dabei werden die Quoten für Buchweizen und Buchweizenprodukte in Höhe von 1.000 t beibehalten.

Im Oktober 2010 wurden von der Regierung Quoten bis zum 31. Dezember 2010 eingeführt. Ende 2010 wurden die Quoten bis zum 31. März 2011 verlängert.

Ende März hatte die Regierung beschlossen die Getreidequoten um weitere drei Monate zu verlängern.

Am 5. Mai wurden die Quoten für Mais aufgrund der ausreichenden Vorräte aufgehoben.

Quelle: Lewyj Bereg

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 122

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: