Inflation im April bei 3,1%


Premierministerin Julia Timoschenko prognostiziert eine weitere Verringerung des Inflationstempos im Mai und im Juni.

Timoschenko sagte dies bei der Eröffnung der Kabinettssitzung am Mittwoch.

“Im Mai und Juni werden wir eine positive Tendenz und Dynamik haben”, sagte sie.

Sie konstatierte eine Verringerung des Inflationstempos im April und nannte dies eine gute Nachricht.

Ihren Worten nach, wurde bei mehr als 20 Produktarten, die bei der Berechnung der Inflation einbezogen werden, im April eine Deflation beobachtet.

Timoschenko bestätigte Verpflichtung der Regierung bis Juli das Inflationstempo zu verringern und zu den Planziffern überzugehen.

Wie die Agentur mitteilte, betrug die Inflation im April 3,1%, im März 3,8% und von Januar bis März 9,7%.

Von Januar bis April betrug die Inflation 13,1%.

Das Ministerialkabinett legte bei der Ausarbeitung der Staatsbudgets für 2008 eine Jahresinflation von 9,6% zu Grunde.

Quelle: Ukrainski Nowini

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 144

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: