Kia zeigt Exterieur und Interieur der fünften Generation des Sportage Crossover


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Westi. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die koreanische Automarke KIA hat das Exterieur und Interieur der fünften Generation des Sportage Crossover enthüllt. Die Neuheit wird voraussichtlich nächsten Monat in Korea erscheinen, schreibt Ukravtoprom.

Das Design des neuen Sportage entstand durch die Bemühungen mehrerer Designzentren der Marke, die sich in China, USA, Deutschland und Südkorea befinden.

Für das neue Modell ist ab sofort die X-Line-Version angekündigt, die sich durch das Design der Stoßfänger, der Seitenleisten und das Vorhandensein einer Dachreling unterscheidet. Änderungen im Innenraum: andere Zargenfarben, Ziernähte und Intarsien in Ebenholzoptik.

Der weltweite Verkauf des Modells der fünften Generation wird voraussichtlich Ende 2021 beginnen.

Wie Vesti.ua. berichtet:

* Der südkoreanische Automobilhersteller Kia wird den Betrieb seines Werks in den Vereinigten Staaten aufgrund eines Chipmangels einstellen.

* Zuvor hatte Kia in einem neuen Video eine aktualisierte Limousine gezeigt. Der neugestaltete Kia K3 für Südkorea dürfte sich kaum vom amerikanischen Forte und dem europäischen Cerato unterscheiden, die etwas später erscheinen werden.

* Auch die koreanische Automarke Kia hat ein neues Elektroauto EV6 mit einer Reichweite von mehr als 500 km auf den Markt gebracht.

Übersetzer:    — Wörter: 212

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.