Die Invasoren kommentierten die Explosionen auf der Krim


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Explosionen, die die Einwohner von Sewastopol am Morgen des 4. Januar hörten, standen im Zusammenhang mit der Arbeit der Luftabwehrsysteme. Dies teilte der „Bürgermeister“ der Stadt, Michail Raswozhajew, im Telegramm mit.

„Am Morgen schossen Luftabwehrsysteme zwei UAVs über dem Meer bei Belbek ab. Alle Dienste funktionieren normal“, schrieb er.

Zuvor waren in sozialen Netzwerken Informationen über Explosionen in der Nähe des Militärflugplatzes Belbek aufgetaucht. Bewohner von Sewastopol hörte „Klatschen“ in den Bereichen Fruktovoye und Soldatsky.

Ukraine wird Krim „kombiniert“ Weg zurück – Hauptabteilung für Intelligenz

Novyny vid Korrespondent.net in Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet

Übersetzer:    — Wörter: 137

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: