Resnikow verkündete nach seinem Gespräch mit Austin gute Nachrichten


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Der ukrainische Verteidigungsminister Olexij Resnikow und US-Verteidigungsminister Lloyd Austin haben in einem Telefongespräch die aktuelle Lage an der Front und Ramstein 6 besprochen. Resnikow sagte dies auf Twitter.

„Hatte ein Telefongespräch mit Lloyd Austin. Erörtert wurden aktuelle Entwicklungen an der Front, Ramstein 6 und Möglichkeiten zur Verbesserung unserer Fähigkeiten. Gute Nachrichten, die bald bekannt gegeben werden. Lloyd Austin bestätigte, dass die USA „Referenden“ in den vorübergehend besetzten Gebieten der Ukraine nicht anerkennen werden. Die ukrainische Armee wird weiterhin Waffen einsetzen, um unser Land zu enteignen“, sagte der ukrainische Verteidigungsminister.

Übersetzer:    — Wörter: 128

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: