Die Russische Föderation bereitet die Entsendung von Reservisten in die Ukraine vor - Generalstab der ukrainischen Streitkräfte


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Russland plant, bis zu 2.500 Reservisten in den Krieg in der Ukraine zu schicken, die bereits auf Übungsplätzen in den russischen Regionen Woronesch, Belgorod und Rostow trainiert werden. Dies teilte der Generalstab der ukrainischen Streitkräfte am Sonntag, 15. Mai, mit.

„Das Kommando der Streitkräfte der Russischen Föderation versucht, die Verluste seiner Truppen durch Reservisten zu kompensieren“, heißt es in dem Bericht.

Es wird festgestellt, dass das Kommando der Streitkräfte der Russischen Föderation versucht, die Verluste seiner Truppen auf diese Weise auf Kosten der Reservisten aufzufüllen…

Übersetzer:    — Wörter: 125

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: