Timoschenko sieht Inflation im Juni bei Null


Die Premierministerin der Ukraine, Julia Timoschenko, prognostiziert einen Preisstillstand im Juni.

“Ich denke, dass sie auf einem Niveau nahe Null sein wird.”, sagte sie.

Die Premierin betonte, dass die Regierung ihr Versprechen, die Inflationsprobleme im Laufe von fünf bis sechs Monaten zu lösen, einhält.

Timoschenko drückte ihre Befriedigung hinsichtlich der positiven Inflationsdynamik in den Oblasten aus, insbesondere wurde im Mai in der Ternopoler und der Tschernowitzer Oblast eine Deflation festgestellt.

Vorher hatte der stellvertretende Zentralbankpräsident, Alexander Sawtschenko, eine Inflation von 15-16% für 2008 prognostiziert.

Der Wirtschaftsminister, Bogdan Danilischin, erklärte, dass die Inflation in der Ukraine in 2008 bis auf das Niveau von 16,6% steigen kann.

Wie, unter Berufung auf das Statistikamt, mitgeteilt wurde, verlangsamte sich die Inflation in der Ukraine im Mai 2008 auf 1,3% im Vergleich zu den 3,1% im April, 3,8% im März, 2,7% im Februar und 2,9% im Januar.

Quelle: Korrespondent.net

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 155

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: