Die ukrainischen Streitkräfte haben südlich von Krywyj Rih einen Gegenangriff durchgeführt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die ukrainischen Streitkräfte haben einen erfolgreichen Gegenangriff südlich von Krywyj Rih durchgeführt, sagte der Militärchef der Stadt, Olexander Vilkul, am Abend des 29. Mai.

„Dreiundsechzig Insassen und 19 Stück feindliche Ausrüstung wurden zerstört, darunter moderne T-72-Panzer, ein Grad-Mehrfachraketenwerfer, Artillerie, Hubschrauber und ein Su-35-Flugzeug. Ich danke Ihnen für den Mut und die Tapferkeit unserer Soldaten“, sagte er in einer Erklärung.

Er stellte fest, dass die Lage an der Front in Krywyj Rih weiterhin angespannt, aber stabil und unter Kontrolle ist.

„Wir verstärken weiterhin ernsthaft unsere Positionen an allen Verteidigungslinien und unterstützen unsere Einheiten mit Logistik“, sagte Vilkul.

Der Beamte stellte fest, dass auf der Krywyj Rih Richtung heute die Besatzer waren Beschuss in der Nähe der Dörfer Trudolyubovka, Malaya Shesternya, Dobryanka, Knyazevka, Tokarevo. Die Gemeinde Selenodolskaja wurde dreimal beschossen. Es gab keine Verletzten.

Im Laufe der Woche wurden auch Marianske, Koshevoye, die Außenbezirke von Apostolovo, Bolshaya und Malaya Kostromka, Novovorontsovka, Osokorovka, Novoalexandrovka und andere Siedlungen beschossen.

Darüber hinaus wurde Krywyj Rih in dieser Woche zweimal von Raketen getroffen. Am Mittwoch landeten drei Marschflugkörper auf dem Gelände eines Industrieunternehmens. Es gab Zerstörungen, aber keine Verletzten.

Gestern nach 20.00 Uhr schlug der Feind mit mehreren Raketen auf dem Gelände eines Industrieunternehmens in der Industriezone von Krywyj Rih ein. Die Anlage wurde praktisch zerstört, aber es gab keine Verletzten.

Heute Abend hat der Generalstab eine Zusammenfassung veröffentlicht, in der er die Lage im Osten und Süden der Ukraine beschreibt. Unter anderem werden die Besatzer aus der Stadt Liman vertrieben, bereiten aber einen Angriff in Richtung Bakhmut vor…

Übersetzer:    — Wörter: 298

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: