390t Wahlscheine wurden für den ersten Wahlgang fertiggestellt


Das Druckkombinat “Ukraina” hat 36.916.740 Wahlscheine für die erste Runde der Präsidentschaftswahlen am 17. Januar 2010 in der Ukraine gedruckt.

Dies wurde UNIAN heute vom Direktor des Kombinats, Walentin Musyka, mitgeteilt.

“Heute schließen wir den Druck der Wahlscheine für die Abstimmung am 17. Januar 2010 ab. Und damit haben wir die auf uns genommen Verpflichtung gegenüber der Zentralen Wahlkommission vollständig erfüllt”, sagte Musyka.

Er teilte mit, dass die Zentrale Wahlkommission die Finanzierung des Drucks komplett sichergestellt hat. Ebenfalls heute wurde mitgeteilt, dass der Druck der Stimmzettel innerhalb des festgelegten Zeitplans erfolgte und die Stimmzettel bis zum 14. Januar in die Wahllokale gebracht werden.

Weiterhin wurde bekannt, dass das Gesamtgewicht der Wahlscheine 390t beträgt und sich die Kosten auf 29,208 Mio. Hrywnja (ca. 2,5 Mio. €) belaufen. Für den zweiten Wahlgang werden dann noch einmal mehr als 13 Mio. Hrywnja (ca. 1,13 Mio. €) veranschlagt.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 154

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: