Einzelheiten über eine Explosion in Istanbul sind bekannt geworden


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Fünf Autos brannten, und auch ein Gebäude und ein Geldautomat in der Nähe des Tatorts im zentralen Istanbuler Bezirk wurden beschädigt. Dies berichtete Habertürk am Mittwoch, den 16. November.

Nach Angaben von Habertürk hielt der Fahrer des ersten Autos, das Feuer fing, in der Kocamustafa-Pascha-Straße an, als er Rauch unter der Motorhaube bemerkte. Die Flammen griffen dann auf in der Nähe geparkte Autos über.

In einem der Autos kam es zu einer Explosion. Zuvor hatte die Zeitung ein Video veröffentlicht, auf dem Geräusche zu hören sind, die an Explosionen erinnern.

Die Zeitung Yeni Akit wiederum berichtet, dass sechs Autos beschädigt wurden.

Zuvor hatten die türkischen Medien spekuliert, dass in der Stadt ein weiterer Terroranschlag stattgefunden hat…

Übersetzer:    — Wörter: 157

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: