Die Invasoren behaupten, die Antoniwskyj-Brücke sei beschädigt worden


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Besatzungsbehörden der Region Cherson haben mitgeteilt, dass die Antoniwskyj-Brücke durch den Beschuss der ukrainischen Streitkräfte beschädigt wurde und der Verkehr darüber gesperrt ist. Dies berichtete die Nachrichtenagentur TASS am 27. Juli.

„Die Antoniwskyj-Brücke über den Dnjepr in Cherson wurde nach einem nächtlichen Angriff der ukrainischen Streitkräfte beschädigt“, zitierte die Agentur eine Erklärung des „stellvertretenden Leiters“ der Militär- und Zivilverwaltung der Region Cherson, Kyrylo Stremousov…

Übersetzer:    — Wörter: 106

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: