Das Ministerium für digitale Transformation wird die Zusammenarbeit im Bereich der Nachrichtendienste ausbauen


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Das Ministerium für digitale Transformation hat mit dem weltweit größten Nachrichtendienst Recorded Future ein Memorandum über die Zusammenarbeit im Bereich der Cyberverteidigung unterzeichnet. Dies wurde am Dienstag, den 6. Dezember, auf der Website des Ministeriums bekannt gegeben.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Ukraine und Recorded Future schon seit langem im Bereich der Cybersicherheit zusammenarbeiten. Und das unterzeichnete Memorandum wird die Partnerschaft und die Nutzung nachrichtendienstlicher Erkenntnisse zum Schutz der Ukraine im physischen und im Cyberspace verstärken.

„Die Zusammenarbeit mit Recorded Future wird einen noch effektiveren Schutz gegen Bedrohungen aus Russland ermöglichen. Gemeinsam mit dem Unternehmen werden wir in der Lage sein, revolutionäre technologische Produkte zum Schutz der kritischen Infrastruktur der Ukraine zu entwickeln. Sie werden weltweit nützlich sein“, sagte Mikhail Fedorov, Leiter des Ministeriums für digitale Transformation.

Als Teil der Vereinbarung wird Recorded Future seine Intelligence-Plattform, spezialisierte Ingenieure und Intelligence-Analysten zur Verfügung stellen. Das Ministerium für digitale Transformation wird seinerseits eigenes Fachwissen und Spezialisten zur Verfügung stellen, die mit Recorded Future zusammenarbeiten werden.

„Seit dem Beginn des Krieges in vollem Umfang hat Recorded Future Informationen zum Schutz der kritischen Infrastruktur der Ukraine geliefert, bei der Untersuchung russischer Kriegsverbrechen in der Ukraine geholfen, den Zugang zur Softwareplattform Intelligence Cloud für mehr als 10 Millionen Dollar eröffnet und die Informationen über die Bedrohung durch russische Cyberangriffe erweitert“, so das Ministerium für digitale Transformation.

P US-Militärexperten waren kurz vor dem Zeitpunkt des russischen Einmarsches in der Ukraine.

Nachrichten von Korrespondent.net auf Telegram. Abonnieren Sie unseren Kanal https://t.me/korrespondentnet.

Übersetzer:    — Wörter: 290

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: