Die Nachfrage nach Elektroautos in der Ukraine hat sich innerhalb eines Monats verdoppelt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Im August wurden 1.489 Elektroautos in die ukrainische Fahrzeugflotte aufgenommen, fast doppelt so viele wie im gleichen Monat des Jahres 2022, aber 14 % weniger als im Juli dieses Jahres. Das teilte der Fachverband Ukrautoprom am Vortag mit.

Den größten Anteil an den zugelassenen Elektroautos haben Personenkraftwagen mit 1.397 Einheiten (152 Neu- und 1.245 Gebrauchtwagen).

Das beliebteste Elektroauto ist der Nissan Leaf mit 297 zugelassenen Fahrzeugen im August, Volkswagen ID.4 liegt auf Platz zwei – 154, der dritte ist der Volkswagen e-Golf mit 150.

Das viertbeliebteste Elektroauto ist der Renault Zoe mit 97 Einheiten, und das Tesla Model 3, das 60 Zulassungen hat, schließt den Tophis-Präsidenten des August-Elektroauto-Marktes ab.

Von 92 kommerziellen Elektroautos, die im letzten Monat ukrainische Kennzeichen erhielten, waren 40 Einheiten Renault Kangoo Z.E.

Insgesamt wurden im Zeitraum Januar-August 7366 Elektroautos in der Ukraine erstzugelassen, was 42% mehr ist als im gleichen Zeitraum 2021.

Übersetzer:    — Wörter: 193

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: