Regionenvertreter hält tschechische Gerichte für korrupt


Bei der Partei der Regionen meint man, dass die Gewährung politischen Asyls für Bohdan Danylyschyn von den korrupten Verbindungen der Regierung Tymoschenko und der europäischen Staatsangestellten zeugt.

Dies verkündete der Regionale Wadym Kolesnitschenko.

Er zeigte sich anlässlich der Gewährung politischen Asyls für einen Menschen verwundert, der “niemals nirgendwohin gewählt wurde und keine politischen Erklärungen gemacht hat”.

“Falls diese (Entscheidung) getroffen wurde, dann ist es absolut rechtmäßig zu fragen, was die Vertreter von BJuT in den letzten zwei Wochen beim Europarat getan haben”, erklärte der Regionale.

“Falls diese Entscheidung getroffen wurde und Danylyschyn politisches Asyl gewährt wurde, dann bedeutet es, dass die Korruptionsketten der Handlungen der Regierung Tymoschenko sich auch auf Europa erstreckten und so versuchen die europäischen Korruptionäre sich ihrer Verantwortung zu entledigen”, erklärte Kolesnitschenko.

Bekanntlich hatte Tschechein im letzten Jahr im Korruptionsrating von Transparency International den 53. Rang belegt und die Ukraine den 134.

Quelle: Ukrajinska Prawda

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 155

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: