Selenskyj auf dem G20-Gipfel: Es ist Zeit, den Krieg zu beenden


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Präsident Wolodymyr Selenskyj hat auf dem G20-Gipfel in Bali ein Ende des zerstörerischen Krieges Russlands gegen die Ukraine gefordert. AFP berichtete am Dienstag, den 15. November.

„Ich bin davon überzeugt, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen ist, an dem Russlands zerstörerischer Krieg gestoppt werden muss und kann“, sagte Selenskyj.

In seiner Rede schlug er auch einen Gefangenenaustausch mit Russland nach der Formel „alles für alles“ vor.

Die Medien berichteten zuvor, dass Vertreter der meisten G20-Länder in den letzten Tagen zusammengekommen waren und sich darauf geeinigt hatten, dass Russlands Krieg gegen die Ukraine auf das Schärfste verurteilt werden müsse.

Übersetzer:    — Wörter: 137

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: