Timoschenko offiziell Kandidatin zur Präsidentschaftswahl


Die Zentrale Wahlkommission hat Premierministerin Julia Timoschenko als Kandidatin für den Posten der Präsidentin der Ukraine registriert.

Die Entscheidung wurde nach Durchsicht der am 28. Oktober eingereichten Dokumente einstimmig gefällt.

Bereits registrierte Kandidaten sind:
Oleg Rjabokon (unabhängig), Anatolij Grizenko (Fraktion “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung”, ehemaliger Verteidigungsminister), Arsenij Jazenjuk (Fraktion “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung”, ehemaliger Parlamentspräsident), Pjotr Simonenko (Fraktions- und Parteivorsitzender der Kommunistischen Partei der Ukraine), Wladimir Litwin (Fraktion “Block Litwin” und derzeitiger Parlamentspräsident), Inna Bogoslowskaja (parteilos, fraktionslose Parlamentsabgeordnete für die Partei der Regionen ins Parlament gewählt), Sergej Tigipko (parteilos, ehemaliger Zentralbankpräsident), Wiktor Janukowitsch (Vorsitzender und Fraktionsvorsitzender der Partei der Regionen), Rechtsaußen Oleg Tjagnybok (Allukrainische Vereinigung “‘Swoboda/Freiheit”) und Jurij Kostenko (Mitglied der Ukrainischen Volkspartei und der Fraktion “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung”).

Quellen:
UNIAN
Zentrale Wahlkommission

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 140

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: