FacebookTwitterTelegramVKontakteMail

Weitere Präsidentschaftskandidaten registriert

Heute wurden Jurij Kostenko, Vorsitzender der Ukrainischen Volkspartei und Mitglied der Fraktion “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung”, und Oleg Tjagnybok, Vorsitzender der “Allukrainischen Vereinigung ‘Swoboda’” als Präsidentschaftskandidaten registriert.

Bei beiden Kandidaten gab es einstimmige Zustimmungen der 15 Mitglieder der Zentralen Wahlkommission.

Gestern erhielt der amtierende Präsident, Wiktor Juschtschenko, seine Registrierungsbestätigung von der Zentralen Wahlkommission und Julia Timoschenko ließ ihre Unterlagen einreichen.

Weiter sind folgende Kandidaten bereits registriert:
Oleg Rjabokon (unabhängig), Anatolij Grizenko (Fraktion “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung”, ehemaliger Verteidigungsminister), Arsenij Jazenjuk (Fraktion “Unsere Ukraine – Nationale Selbstverteidigung”, ehemaliger Parlamentspräsident), Pjotr Simonenko (Fraktions- und Parteivorsitzender der Kommunistischen Partei der Ukraine), Wladimir Litwin (Fraktion “Block Litwin” und derzeitiger Parlamentspräsident), Inna Bogoslowskaja (parteilos, fraktionslose Parlamentsabgeordnete für die Partei der Regionen ins Parlament gewählt), Sergej Tigipko (parteilos, ehemaliger Zentralbankpräsident) und Wiktor Janukowitsch (Vorsitzender und Fraktionsvorsitzender der Partei der Regionen).

Quellen:
Ukrajinski Nowyny
Ukrjainski Nowyny
Zentrale Wahlkommission

Übersetzer:   Andreas Stein — Wörter: 156

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Benachrichtigungen über neue Beiträge gibt es per Telegram, Twitter, VKontakte, Facebook, RSS und per Mail.

Artikel bewerten:

Rating: 5.5/7 (bei 2 abgegebenen Bewertungen)

Neueste Beiträge

Freizeitpark Gutscheine - Heide Park Soltau mit 50 Prozent Rabatt

Aktuelle Umfrage

Ist die Alleinherrschaft der Präsidentenpartei Sluha narodu (Diener des Volkes) gut für die Entwicklung der Ukraine?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Selenskyj lässt den Dschinn aus der Flasche

Wetterbericht

Für Details mit dem Mauszeiger über das zugehörige Icon gehen
Kyjiw (Kiew)6 °C  Ushhorod2 °C  
Lwiw (Lemberg)7 °C  Iwano-Frankiwsk8 °C  
Rachiw4 °C  Jassinja0 °C  
Ternopil7 °C  Tscherniwzi (Czernowitz)4 °C  
Luzk7 °C  Riwne7 °C  
Chmelnyzkyj4 °C  Winnyzja4 °C  
Schytomyr4 °C  Tschernihiw (Tschernigow)4 °C  
Tscherkassy6 °C  Kropywnyzkyj (Kirowograd)6 °C  
Poltawa6 °C  Sumy5 °C  
Odessa9 °C  Mykolajiw (Nikolajew)10 °C  
Cherson9 °C  Charkiw (Charkow)8 °C  
Krywyj Rih (Kriwoj Rog)7 °C  Saporischschja (Saporoschje)8 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)8 °C  Donezk12 °C  
Luhansk (Lugansk)11 °C  Simferopol13 °C  
Sewastopol16 °C  Jalta10 °C  
Daten von OpenWeatherMap.org

Forumsdiskussionen

„Hallo maikseins, habe Dir gerade ein PN gesendet...“

„Da hast du ja eine Leiche ausgebuddelt...“

„Danke für den Link. Laut dem Ergebnis dort habe ich oben richtig gerechnet. Bin stolz auf mich. Für die paar Tage die ich gelegentlich in der Ukraine bin muss ich über sowas nicht nachdenken.“

„Der Nationalismus in der Ukraine ist älter als die "Geschehnisse im Osten". Viel älter. Aber ich nenne es mal als unvermeidliches Schicksal dieses Landes. Was sie draus machen werden sie selber am besten...“