Wagner-Stützpunkt in Kadijiwka zerstört - Journalist


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Der Journalist Denys Kazanskyy berichtet über die Zerstörung eines Söldnerstützpunktes des privaten Militärunternehmens Wagner in Kadijiwka.

Ihm zufolge wurde der Angriff am 19. September von einer HIMARS-Anlage aus durchgeführt.

„Die russischen Eindringlinge in Stachanow (Kadijiwka) wurden über Nacht aus Kulanz entmilitarisiert. Dutzende von Opfern werden vom Boden aus gemeldet“, heißt es in dem Bericht…

Übersetzer:    — Wörter: 94

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: