Zwölf Kollaborateure wurden in Torezk an der Front festgenommen


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Eine Gruppe von Kollaborateuren wurde in Torezk in der Region Donezk festgenommen, wie der stellvertretende Leiter der Polizeistreife Olexij Biloshytskyy mitteilte.

Insgesamt wurden 12 Personen festgenommen. Sie filmten und fotografierten die Ausrüstung der ukrainischen Streitkräfte und markierten Koordinaten auf der Landkarte.

„Wir fanden in den Telefonen der Verräter zahlreiche Korrespondenz mit ausländischen Teilnehmern, feindliche Gruppen in sozialen Netzwerken, in denen [sie] ihr Engagement für das Aggressorland demonstrierten. Außerdem gibt es Fotos und Videos von der Ausrüstung der ukrainischen Streitkräfte und Screenshots von Markierungen auf Google Maps. Und sie haben auch eine Menge Geld damit verdient – sie fanden Geldtransfers aus Russland. Ein Nicht-Land, das das Leben und das Land der Ukraine entstellt hat“, schrieb Biloshytskyy.

Alle Verräter wurden an die zuständigen Stellen weitergeleitet.

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FBilosh%2Fposts%2Fpfbid02DbHD4eewGeBRnsCFXdyqCDapxuCtJH9NUHBBZUnuXQErXGCw1DzeMEDZnoKuNxRTl&show_text=true&width=500

Zuvor hatte der SBU die kriminellen Aktivitäten von fünf weiteren Kollaborateuren dokumentiert, die die russischen Aggressoren bei der Besetzung der Gebiete Donezk und Luhansk unterstützen…

Übersetzer:    — Wörter: 212

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: