6,7% Wachstum im April


Im April stieg das reale Bruttoinlandsprodukt um 6,7% im Vergleich zum April 2007 auf 76.807 Mio. Hrywnja (ca. 9.847 Mio. €) an.

Darüber informierte das Staatliche Statistikkomitee.

Von Januar bis April wuchs das BIP um 6,2% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 266.575 Mio. Hrywnja (ca. 34.176 Mio. €).

Das größte Wachstum ließ sich von Januar bis April im Handel beobachten – um 15,3%, in der verarbeitenden Industrie um 9,4% und im Transport um 8,2%.

Wie die Agentur mitteilte, wuchs das BIP im März um 6,5% im Vergleich zum Vorjahresmonat auf 71.211 Mio. Hrywnja (ca. 9.129 Mio. €).

Im Januar/März stieg das BIP um 6,0% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 189.768Mio. Hrywnja (ca. 24.329 Mio. €) an.

Den Daten des Statistikamtes wuchs das reale Bruttoinlandsprodukt in 2007 um 7,6% auf 712.945 Mio. Hrywnja (ca. 91.403 Mio. €) an.

In 2006 betrug der Anstieg des BIP 7,3%.

Das Ministerialkabinett prognostiziert für 2008 8,8% BIP Anstieg, eine Inflation von 9,6% und ein Wachstum der Industrieproduktion von 7,8%.

Quelle: Ukrainski Nowini

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 186

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: