Das Gericht hat eine Präventivmaßnahme für den ehemaligen Leiter der ARMA ausgewählt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Das Gericht hat eine Präventivmaßnahme in Form einer Kaution für den ehemaligen Leiter der ARMA (Nationale Agentur für die Aufdeckung, Suche und Verwaltung von Vermögenswerten aus Korruption und anderen Straftaten) ausgewählt. Dies teilte die Spezialisierte Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft am Dienstag, den 26. Juli, auf Telegramm mit.

Die Spezialisierte Anti-Korruptions-Staatsanwaltschaft teilte mit, dass ein Ermittlungsrichter des Obersten Anti-Korruptions-Gerichts eine Präventivmaßnahme für den ehemaligen Leiter der Nationalen Agentur für die Verwaltung beschlagnahmter korrupter Vermögenswerte gewählt hat – eine Kaution in Höhe von 3.101.250 Hrywnja. Die Präventivmaßnahme gilt bis zum 12. September 2022.

Es ist bekannt, dass das Nationale Antikorruptionsbüro den ehemaligen Vorsitzenden von ARMA Anton Yanchuk wegen des Verdachts auf Machtmissbrauch und Veruntreuung von 426 Millionen Hrywnja im Jahr 2019 angezeigt hat.

Er leitete die ARMA in den Jahren 2016-2019.

Im Rahmen einer vorgerichtlichen Untersuchung wurde festgestellt, dass der Leiter der ARMA zusammen mit Beamten der Agentur in Absprache mit Vertretern der SE SETAM, privaten Unternehmen und anderen Personen ein Schema organisierte, um das in einem Strafverfahren beschlagnahmte und der ARMA-Leitung übertragene Eigentum des oben genannten Staatsunternehmens zu einem unterbewerteten Preis über den Handelssaal zu verkaufen.

Beamte der ARMA erstellten eine Rechtfertigung für das Eigentum an den beschlagnahmten Aktien Daraufhin wurde die geschätzte Immobilie elektronisch ausgeschrieben, und Vertreter des staatlichen Unternehmens SETAM, das die Ausschreibung organisierte, sorgten dafür, dass ein bestimmtes Privatunternehmen den Zuschlag erhielt…

Übersetzer:    — Wörter: 270

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: