Johnson hat Selenskyj über neue Militärhilfe informiert


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Der britische Ministerpräsident Boris Johnson hat dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj Informationen über neue Militärhilfe bestätigt.

„Ich hatte ein Gespräch mit Boris Johnson. Informiert über die Lage an der Front. Die Bestätigung des neuen, verstärkten Verteidigungspakets für die Ukraine ist eingegangen. Sprach die Frage der Intensivierung der Arbeit an Sicherheitsgarantien an. Gemeinsam mit Großbritannien suchen wir nach Möglichkeiten, eine Nahrungsmittelkrise zu verhindern und die Häfen freizugeben“, schrieb Selenskyj am Montag, 6. Juni, auf Twitter.

Zuvor war berichtet worden, dass Großbritannien der Ukraine M270 MLRS mit einer Reichweite von bis zu 80 km liefern würde…

Übersetzer:    — Wörter: 133

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: