Musk hat Tesla Powerwall-Energiespeichersysteme an die Ukraine übergeben


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Der US-Geschäftsmann Elon Musk hat der Ukraine neben Starlink-Satelliten-Internetstationen auch Tesla Powerwall-Solarmodule und Energiespeichersysteme übergeben. Dies wurde am Freitag, den 29. April, vom Minister für digitale Transformation der Ukraine, Mykhailo Fedorov, auf Facebook bekannt gegeben.

Er sagte, dass heute zwei ambulante Kliniken in Borodyanka und Irpin in der Region Kiew Tesla Powerwall-Solarmodule und Energiespeichersysteme erhalten haben.

„Diese Solarmodule und Generatoren sind in Amerika sehr populär geworden. Das Powerwall-Energiesystem ist in hohem Maße autonom und bietet eine Notstromversorgung bei Stromausfällen. Diese hochmoderne Ausrüstung wird den Ukrainern in den Gebieten helfen, die am meisten unter der russischen Besatzung gelitten haben“, schrieb der Minister…

Übersetzer:    — Wörter: 146

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: