Polen erhält Bayraktar kostenlos für die Ukraine


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Das türkische Unternehmen Baykar Makina wird der Ukraine die Drohne Bayraktar TB2, für die das Geld in Polen gesammelt wurde, kostenlos zur Verfügung stellen. Dies teilte der Initiator der Kampagne, der Journalist Slawomir Sierakowski, am Donnerstag, den 28. Juli, auf Facebook mit.

Er veröffentlichte ein offizielles Schreiben des türkischen Unternehmens, in dem es heißt, dass es von der Beteiligung Hunderttausender Polen an der Kampagne überrascht sei.

„Baykar hat offiziell bekannt gegeben, dass unsere Drohne für die Ukraine ohne Mittel übergeben wird, d.h. 22.500.000 Zloty, die wir gesammelt haben“, sagte Serakowski.

Polen wird nun in der Lage sein, die gesammelten Mittel für humanitäre Hilfe für das ukrainische Volk zu verwenden.

Slawomir Sierwakowski fügte hinzu, dass sich die finanzielle Unterstützung für die Ukraine insgesamt auf etwa 50 Mio. PLN (über 10,6 Mio. USD – d. Red.) beläuft.

Übersetzer:    — Wörter: 177

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: