Regierung Timoschenko bittet die Weltbank um einen Kredit


Das Ministerkabinett der Ukraine führt Gespräche mit der Weltbank über die Gewährung eines Kredites in Höhe von 0,5 Mrd. $ zur Deckung des Defizits des Staatshaushaltes der Ukraine.

Wie UNIAN berichtet, erklärte dies heute der stellvertretende Finanzminister der Ukraine, Andrej Krawez.

Seinen Worten nach wird die restliche Defizitsumme des Budgets aus anderen Quellen gedeckt, darunter auf Rechnung von Binnenkrediten.

In 2009 sind Einnahmen im Staatshaushalt von 238,931 Mrd. Hrywnja (ca. 21,7 Mrd. €) und Ausgaben von 267,32 Mrd. Hrywnja (ca. 24,3 Mrd. €) geplant.

Das Defizit des Budgets soll 31,105 Mrd. Hrywnja (ca. 2,82 Mrd. €;oder 2,9% des Bruttoinlandsprodukts) nicht übersteigen.

Der Haushalt wurde auf der Basis der folgenden Schätzungen für 2009 berechnet: BIP Anstieg – 0,4%, nominelles BIP – 1,062 Bio. Hrywnja (ca. 96,5 Mrd. €), Inflation – 9,5%, Herstellerpreisindex – 12%.

Der Meinung von Experten nach, kann das Defizit des Staatshaushalts im Jahre 2009 62 Mrd. Hrywnja oder 6,1% des BIP erreichen, wenn die Haushaltsausgaben nicht bedeutend gekürzt werden.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 173

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: