In der Region Cherson ist ein Auto mit einer Familie über eine Mine gefahren


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

In Novoraysk, Region Cherson, ist ein Auto mit einer Familie über eine Mine gefahren – vier Menschen wurden verletzt, darunter ein 11-jähriges Kind. Dies wurde am Sonntag, den 13. November, in einer Veröffentlichung von Kirill Timoschenko, stellvertretender Leiter des Büros des Präsidenten der Ukraine, berichtet.

„Heute ist ein Auto auf eine Mine in der Region Cherson, im Dorf Noworaisk, aufgezeichnet worden“, heißt es in der Erklärung.

Timoschenko betonte, dass russische Terroristen viele Minen und Tragen hinterlassen haben.

Er rief dazu auf, von Reisen auf Routen abzusehen, die noch nicht von Spezialisten überprüft wurden.

Zuvor waren Mitarbeiter von Ukrsalisnyzja durch eine Mine in der Region Charkiw in die Luft gesprengt worden.

Außerdem wurden vier Menschen durch eine Mine in der Region Cherson in die Luft gesprengt. Unter den Verletzten sind zwei Kinder im Alter von neun und vierzehn Jahren…

Übersetzer:    — Wörter: 178

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: