Region Dnipropetrowsk: Die Russen feuern mehrere Raketen ab, es gibt Treffer


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Ukrajinska Prawda. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

In der Nacht schickten die Russen zwei Marschflugkörper in den Bezirk Dniprovskyi in der Oblast Dnipropetrovska, von denen einer von der Luftabwehr abgeschossen wurde, ein anderer traf die industrielle Infrastruktur und verursachte einen Brand.

In der Nacht schickten die Russen zwei Marschflugkörper in den Bezirk Dniprovsky der Region Dnipropetrovsk – einer wurde von der Luftabwehr abgeschossen, ein anderer schlug in die industrielle Infrastruktur ein und verursachte einen Brand.

Quelle: Leiter der regionalen Militärverwaltung der Region Dnipropetrovsk Valentyn Reznichenko

Details: Es wird darauf hingewiesen, dass dort Industriegebäude, Lagerhallen und Ausrüstung in Brand gerieten. Das Feuer wurde bereits gelöscht, Menschen wurden nicht verletzt.

Auch die Bezirke Nikopol und Synelnyk wurden in der Nacht angegriffen.

Am Morgen schlugen mehrere russische Raketen im Bezirk Synelnyk ein. Ein örtlicher Bauernhof wurde beschädigt. Informationen über die Folgen werden derzeit geklärt.

Der Bezirk Nikopol wurde zweimal von den Angreifern beschossen. Die feindliche schwere Artillerie beschoss Nikopol und die Gemeinde Marhanetska. Menschen wurden nicht getroffen.

Übersetzer:    — Wörter: 195

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: