Die Russen haben Henitschesk zur neuen "Hauptstadt der Region Cherson" ernannt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Nach der Befreiung von Cherson durch ukrainische Truppen hat Russland Henitschesk zur neuen vorläufigen „Hauptstadt“ des besetzten Teils der Region Cherson ernannt. Dies berichtet TASS.

Es wird darauf hingewiesen, dass Henichesk als vorübergehende Hauptstadt der Region Cherson ausgewählt wurde.

Laut einem sogenannten „Vertreter“ der besetzten „Regionalverwaltung“ befinden sich die wichtigsten Behörden in Henichesk…

Übersetzer:    — Wörter: 92

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: