Die russische Armee hat ein Kinderkrankenhaus in Cherson zerstört, es gibt ein Opfer


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Russische Angreifer haben Cherson in der Silvesternacht brutal beschossen. Sie hörten nicht auf, die Stadt anzugreifen. Das sagt Kirill Timoschenko, stellvertretender Leiter des Präsidialamtes.

Ihm zufolge haben russische Truppen das Gebäude des regionalen Kinderkrankenhauses beschädigt.

„Es wurden etwa sieben Ankünfte registriert, mehr als 700 Fenster wurden herausgesprengt. Die Informationen werden derzeit geklärt“, sagte Timoschenko.

Darüber hinaus wurde bei einem weiteren russischen Beschuss eine Person getötet. Ein weiterer wurde verwundet…

Übersetzer:    — Wörter: 108

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: