Der Stromverbrauch in der Ukraine steigt


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Mit Stand vom 8. Dezember um 11:00 Uhr trägt das anhaltend frostige Wetter zu einem Anstieg des Stromverbrauchs und damit des Defizits im Energiesystem bei, verglichen mit dem wärmeren Wetter der letzten Woche. Die NEC Ukrenergo berichtet.

„Um das Gleichgewicht zwischen Produktion und Verbrauch zu gewährleisten, wurden den Regionen die Verbrauchsgrenzen von 09:00 bis 24:00 Uhr mitgeteilt. Die Überschreitung der Grenzwerte führt zur Anwendung von Notfallbeschränkungen. Über Nacht gelten ab heute keine Beschränkungen mehr“, heißt es in der Erklärung.

Die Ingenieure von Power bitten die Bürger, Strom sparsam zu verbrauchen und stromfressende Geräte abwechselnd zu nutzen. Dies trägt dazu bei, die Belastung des Energiesystems zu verringern und den Verbrauch einzuschränken.

NEC Ukrenergo, die Stromerzeuger und die Verteilernetzbetreiber setzen die Reparatur der von den Russen beschädigten Stromanlagen fort, um die Stromversorgung der Verbraucher zu gewährleisten und ihre Zuverlässigkeit zu verbessern.

Übersetzer:    — Wörter: 180

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: