Die Ukraine und Moldawien haben den Frachtverkehr vereinfacht


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Ukrainische Fluggesellschaften können ab dem 1. September nach neuen, vereinfachten Regeln nach Moldawien reisen. Kiew und Chisinau haben die Genehmigungen für den internationalen Frachtverkehr aufgehoben. Dies teilte der Pressedienst des Infrastrukturministeriums mit.

Das ukrainische Ministerium vereinbarte dies mit seinen moldauischen Kollegen am Vorabend des moldauischen Unabhängigkeitstages am Samstag, den 27. August.

„Nach der Unterzeichnung des Abkommens über die Visafreiheit im Verkehr mit der Europäischen Union blieb die Republik Moldau der einzige Staat an unseren Grenzen, mit dem die Genehmigungsregelung für ukrainische Luftfahrtunternehmen nicht vollständig abgeschafft wurde. In Anbetracht des großen Frachtvolumens, das derzeit in Richtung Moldawien befördert wird, ist mit der Unterzeichnung des bilateralen Protokolls die Gefahr eines Stopps unserer Exporte gebannt“, heißt es in dem Bericht.

Die Genehmigungsregelung für den irregulären Personenverkehr wird beibehalten. Insbesondere werden die beiden Seiten im nächsten Jahr 2.200 Genehmigungen austauschen. Die Regelung wird auch für Transporte in und/oder aus Drittländern gelten. Die Ukraine wird 10.000 Genehmigungen für diesen Zweck für 2023 erhalten.

Minister für Infrastruktur der Ukraine Olexander Kubrakow sagte, dass die bilaterale Aufhebung der Genehmigungen für den internationalen Güterverkehr, die Eröffnung vor ein paar Tagen den Eisenbahnabschnitt Berezino – Basarabianska. Letzteres ist seit über 20 Jahren nicht mehr in Betrieb – ein hervorragendes Beispiel für die Zusammenarbeit im Verkehrssektor, das die Kooperation zwischen der Ukraine und Moldawien stärkt.

„Unsere Aufgabe ist es nun, die neuen Möglichkeiten zu nutzen, um die Wirtschaft unserer Länder gegen die Bedrohungen durch die russische Militäraggression und die russische Politik im Allgemeinen zu stärken“, fasste er zusammen. .

Übersetzer:    — Wörter: 289

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: