Die Ukraine hat es versäumt, eine Getreideladung nach Äthiopien zu verschiffen


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Ukraine hat die Ausfuhr landwirtschaftlicher Erzeugnisse auf dem Seeweg, auch nach Äthiopien, wegen des Rückzugs Russlands aus dem Getreideabkommen ausgesetzt. Dies teilte Infrastrukturminister Olexander Kubrakow am Sonntag, 30. Oktober, auf Twitter mit.

Ihm zufolge sollte das Schiff IkariaAngel heute den Hafen der Region Odessa verlassen. Es sollte 40.000 Tonnen Getreide nach Äthiopien liefern, das am Rande des Hungertodes steht.

„Aufgrund der Blockade des Getreidekorridors durch Russland ist der Export unmöglich“, schrieb Kubrakow.

Er betonte, dass das Getreide für Äthiopien vom UN-Welternährungsprogramm gechartert worden sei…

Übersetzer:    — Wörter: 126

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: