Übermorgen entscheidet der IWF über die zweite Kredittranche


Das Direktorium des Internationalen Währungsfonds (IWF) untersucht am 8. Mai, ob der Ukraine die nächste Tranche des Stabilisierungskredites ausgezahlt wird.

Wie UNIAN berichtet, teilte dies heute Julia Timoschenko auf der Kabinettssitzung mit.

Dabei betonte sie, dass die Entscheidung zur Verlegung der Erörterung der Frage vom 13. auf den 8. Mai beim IWF in Verbindung mit den Fortschritten der Arbeit der Regierung der Ukraine gefällt wurde.

“Das Direktorium des IWF traf, unter Berücksichtigung der effektiven Arbeit der Regierung bei der Umsetzung der provisorischen Maßnahmen des gemeinsamen Programmes der Ukraine und des IWF, die Entscheidung die Versammlung des Direktorenrates vom 13. auf den 8. Mai vorzuziehen … Das ist ein sehr positives Signal. Das bedeutet, dass die Arbeit der Ukraine und die Umsetzung der provisorischen Maßnahmen positiv bewertet werden”, sagte Julia Timoschenko.

Wie UNIAN berichtete, plant der Internationale Währungsfonds den Ergebnissen der ersten Prüfung des Programmes zur Zusammenarbeit der Ukraine die zweite Tranche der Finanzhilfe zu gewähren, diese auf 2,8 Mrd. Dollar (1,9 Mrd. Sonderziehungsrechte) erhöhend, dabei wird die Hälfte dieser Mittel zur Deckung des Haushaltsdefizits verwendet.

Die Gewährung der dritten Tranche wird nach der Überprüfung des Programmes Mitte Mai in gleicher Höhe erwartet.

Gemäß der Novemberentscheidung des IWF zur Gewährung eines Stabilisierungskredites für die Ukraine in Höhe von 16,43 Mrd. Dollar, war geplant die Mittel quartalsweise nach der Überprüfung und Korrektur des Programmes der Zusammenarbeit auszuzahlen.

Gemäß des anfänglichen Zeitplanes, war geplant die zweite Tranche nach der Revision des Programmes Mitte Februar in Höhe von 1,25 Mrd. Sonderziehungsrechten auszuzahlen. Die dritte Tranche in Höhe von 2,5 Mrd. Sonderziehungsrechten sollte Mitte Mai überwiesen werden.

Der Internationale Währungsfonds hatte am 5. November 2008 die Entscheidung zur Gewährung eines Stabilisierungskredites in Höhe von 16,43 Mrd. Dollar an die Ukraine gefällt. Mit diesem Kredit sollte das Vertrauen in den Finanzsektor und die Wirtschaft des Landes gestärkt werden, die unter der weltweiten Finanzkrise leiden.

Im November 2008 erhielt die Ukraine die erste Tranche des Kredites in Höhe von 4,5 Mrd. Dollar.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 337

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: