Agrarexporte mehr als halbiert - Minister


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Die Ausfuhren von landwirtschaftlichen Erzeugnissen beliefen sich im März auf 842 Mio. Dollar gegenüber 1,9 Mrd. Dollar im Vorjahr, aber das tatsächliche Ergebnis ist viel niedriger. Der Minister für Agrarpolitik Mykola Solskyy sagte der Economic Pravda.

Er stellte klar, dass diese Beträge in 3,5 Millionen Tonnen Getreide bzw. 1,4 Millionen Tonnen physische Mengen umgerechnet werden. Das physische Volumen der im März exportierten Produkte betrug jedoch nur 200 Tausend Tonnen, da die meisten Exporte bereits im Februar ausgeführt und im März formal dokumentiert wurden.

Laut Solskyi sind die Ausfuhren aller Warengruppen zurückgegangen, vor allem aber die von Getreide und Pflanzenölen, insbesondere Sonnenblumenöl.

Er wies darauf hin, dass der März nicht so aussagekräftig sei, weil der Krieg erst am 24. Februar begonnen habe, so dass sich im März alle auf den Krieg konzentrierten, einige Arbeitnehmer nach Möglichkeiten suchten, anders zu exportieren und den Prozess zu gestalten.

offensichtlich ist dies aus einer Vielzahl von Gründen der „Tiefpunkt“. Jetzt schießt sie bereits eindeutig nach oben. Es braucht ein wenig mehr Zeit. Insgesamt gab es etwa 200.000 pro Monat für alle landwirtschaftlichen Produkte, und man kann auf 1,5-2 Millionen Tonnen kommen. Es gibt viel zu tun, das lässt sich nicht alles in einem Monat erledigen“, sagte der Minister.

Er erinnerte daran, dass vor dem Krieg etwa 5 Millionen Tonnen pro Monat über ukrainische Häfen ausgeführt wurden, sagte der Minister.

Hinzu kommt, dass jetzt noch 20 Millionen Tonnen der letztjährigen Ernte übrig sind, die im Frühjahr exportiert werden mussten. Wenn weitere 30 Millionen Tonnen dieser Ernte hinzukämen, würde es „Jahre“ dauern, sie zu entfernen, sagte er.

Zurzeit erfolgt der Transport hauptsächlich auf der Schiene und nicht mehr über die früher dominierenden Häfen.

Zuvor hatte Ministerpräsident Denys Schmyhal erklärt, dass die Ukraine mindestens drei Möglichkeiten für den Export von Produkten unter Kriegsbedingungen gefunden hat…

Übersetzer:    — Wörter: 342

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: