google+FacebookVKontakteTwitterMail

Ukrainisches Sonnenblumenöl kann unter Auflagen wieder in die EU exportiert werden

Die Ukraine hat die Erlaubnis für die Wiederaufnahme des Exports von Sonnenblumenöl in die Länder der Europäischen Union erhalten.

Darüber informierte den Korrespondenten von “UNIAN“ der Generaldirektor der Assoziation “Ukroljaprom”, Stepan Kapschuk, in einem Telefongespräch.

“Wir haben einen Brief von der EU erhalten […]. Vom dritten an (3. Juli) wird der Export wieder aufgenommen, doch es gibt sehr viele Forderungen.”, sagte S. Kapschuk.

Seinen Worten nach, gemäß den neuen Forderungen, soll das ukrainische Sonnenblumenöl, welches in die Länder der Europäischen Union exportiert wird, mit einem Gesundheitszertifikat ausgestattet sein, welches der staatliche Sanitär- und Epidemiedienst ausgibt, nach der Entnahme von Proben und deren Überprüfung auf Beinhaltung von Mineralölen.

Außerdem wird die Importseite ebenfalls Proben zur Untersuchung entnehmen, was eine doppelte Kontrolle der Qualität der gelieferten Produkte sicherstellt.

S. Kapschuk drückte seine Hoffnung aus, dass im Verlauf von einer bis zwei Wochen der Mechanismus der Lieferungen eingeübt sein wird.

Wie “UNIAN“ mitteilte, wurde verschmutztes Sonneblumenöl mit ukrainischer Herkunft Ende April auf den europäischen Märkten entdeckt. Sofort nach dem Auftauchen empfahl die Eurokommission allen Mitgliedsländern alles verschmutzte Sonneblumenöl ukrainischer Herkunft vom Markt zu nehmen und ebenfalls alle Produkte, welche mehr als 10% verschmutzten ukrainischen Öles enthalten.

Insgesamt wurde verschmutztes Öl in 13 Ländern entdeckt – den Mitgliedern des Europäischen Wirtschaftsraumes: Belgien, Deutschland, Spanien, Frankreich, Großbritannien, Griechenland, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Portugal, Rumänien, Schweden und in neun anderen Ländern: Albanien, Aserbaidschan, Ghana, Monaco, die Malediven, die Türkei, Taiwan, Tansania und Vanuatu.

Am 23. Mai bestätigte die Eurokommission die Bedingungen für den Import von ukrainischem Sonnenblumenöl, gemäß denen sie Zertifikate der Abwesenheit von Beimischungen von Mineralölen beliebiger Menge in ukrainischem Sonneblumenöl fordert, welches für den Export in die Europäische Union vorgesehen ist.

Die Eurokommission plant die beschlossenen Maßnahmen nicht vor einem Jahr wieder zu überprüfen.

Der Gesamtwert des Exports ukrainischen Sonnenblumenöls auf den Europäischen Markt erreicht 1 Mrd. $ im Jahr.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 338

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Artikel bewerten:

Rating: 5.0/7 (bei 1 abgegebenen Bewertung)

Kommentare

Kommentar schreiben

Neueste Beiträge

Aktuelle Umfrage

Ist die Ukraine nach 25 Jahren Unabhängigkeit wirklich ein souveräner Staat?
Interview

zum Ergebnis
Frühere Umfragen

Karikaturen

Andrij Makarenko: Senja und die Mauer

Wetterbericht

Kyjiw (Kiew)18 °C  Ushhorod19 °C  
Lwiw (Lemberg)10 °C  Iwano-Frankiwsk15 °C  
Rachiw15 °C  Ternopil13 °C  
Tscherniwzi (Czernowitz)20 °C  Luzk13 °C  
Riwne14 °C  Chmelnyzkyj12 °C  
Winnyzja15 °C  Schytomyr12 °C  
Tschernihiw (Tschernigow)12 °C  Tscherkassy19 °C  
Kropywnyzkyj (Kirowograd)18 °C  Poltawa19 °C  
Sumy16 °C  Odessa21 °C  
Mykolajiw (Nikolajew)21 °C  Cherson21 °C  
Charkiw (Charkow)22 °C  Saporischschja (Saporoschje)22 °C  
Dnipro (Dnepropetrowsk)22 °C  Donezk24 °C  
Luhansk (Lugansk)20 °C  Simferopol18 °C  
Sewastopol23 °C  Jalta20 °C  
Daten von World Weather Online

Leserkommentare

«"Ende August liegt äußerst nah an Anfang September" ! Endlich mal verständlich !!!»

«Gleiwitz ist ein schlechtes Beispiel, Historiker sind sich inzwischen nicht mehr sicher, ob es nicht eine englische Finte...»

«Zum Thema Wiederaufforstung steht im Artikel nichts»

Andreas Kurzböck in Das unnötige Gleiwitz

«Ist nur so das zuviele die Propaganda Putins glauben. Jedenfalls gibt es keine Reaktion. Im Gegenteil der Massenmörder Putin...»

«SEZESSION ist das Zauberwort!!!»

Torsten Lange mit 24 Kommentaren

Wolfgang Krause mit 19 Kommentaren

Jusstice For All mit 17 Kommentaren

E Siemon mit 16 Kommentaren

stefan 75 mit 15 Kommentaren

pauleckstein mit 15 Kommentaren

Anatole mit 11 Kommentaren

SorteDiaboli mit 10 Kommentaren

Dirk Neumann mit 9 Kommentaren

hanskarpf mit 8 Kommentaren