Es gab einen Notstromausfall in Riwne


Das ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels aus der Onlinezeitung Korrespondent.net. Die Übersetzung wurde weder überprüft, noch redaktionell bearbeitet und die Schreibung von Namen und geographischen Bezeichnungen entspricht nicht den sonst bei Ukraine-Nachrichten verwendeten Konventionen.

Ein Teil der Stadt Riwne war aufgrund eines Notstromausfalls ohne Strom. Dies teilte Bürgermeister Olexander Tretiak am Sonntagmorgen, 30. Oktober, in Telegram mit.

„PJSC Riwneoblenergo meldet Notstromausfall: Bezirk Grabnik, Stadtzentrum, Bezirk Riwneoblenergo LLC. Das Notfallteam von Riwneoblenergo LLC ist im Einsatz“, schrieb Tretiak.

Er wies darauf hin, dass es zur Aufrechterhaltung des Stromnetzes notwendig ist, den Stromverbrauch auf ein Minimum zu reduzieren…

Übersetzer:    — Wörter: 101

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: