Regierungskoalition wächst um zwei weitere Abgeordnete


Zum heutigen Tag zählt die Koalition 237 Parlamentsabgeordnete.

Wie UNIAN berichtet, teilte dies heute der Vorsitzende der Werchowna Rada, Wladimir Litwin, mit.

Wie bekannt ist, hatten die Koalitionsvereinbarung 235 Parlamentsabgeordnete unterzeichnet und eben diese Zahl wurde in der entsprechenden Parlamentssitzung verkündet, folglich sind jetzt noch zwei weitere Abgeordnete der Koalition beigetreten.

Auf Nachfrage von Journalisten, wer von den Parlamentsabgeordneten noch der Koalition beigetreten ist, antwortete Litwin: “Wissen Sie, ich habe mir die Familiennamen nicht gemerkt”.

Dabei fügte er hinzu, dass er nicht zu den Leuten gehört, “die Sensationen verbreiten”. “Ich muss Verantwortung für meine Worte übernehmen”, fügte er hinzu.

Dabei hob er hervor, dass am Dienstag die Namen der beiden Abgeordneten, die sich der Koalition angeschlossen haben, in der Parlamentssitzung verkündet werden.

Zu der Beachtung der Rechte der Opposition redend, wie sie im Gesetz “Zum Reglement der Werchowna Rada Ukraine” festgelegt sind, hob Litwin hervor, dass bis heute die Opposition nicht offiziell gebildet wurde. “Heute gibt es wenigstens drei Anwärter auf die Rolle des Oppositionsführers”, sagte der Vorsitzende der Werchowna Rada. Er unterstrich, dass es zum heutigen Tag in der Opposition “wesentlich enger ist, als in der Regierung”.

Auf die Frage antwortend, welche Chancen es dafür gibt, dass sich die Opposition in nächster Zeit formiert, antwortete Litwin: “Ich habe diese Chancen nicht abgewogen”. “Es wird, wie es wird, wie Gott es will”, fügte er hinzu. Seinen Worten nach hängt alles davon ob, “wie angemessen die Ambitionen sind”.

Quelle: UNIAN

Übersetzer:   Andreas Stein  — Wörter: 258

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Vielleicht sollten Sie eine Spende in Betracht ziehen.
Diskussionen zu diesem Artikel und anderen Themen finden Sie auch im Forum.

Mit dem Thema verbundene Stichworte: